x-verhör / die unabhängigen – lhg – kitty hooligans
 [ on air ]

x-verhör / die unabhängigen – lhg – kitty hooligans

Ihr habt die letzten 3 Folgen von “x-verhör” verpasst?

Am Donnertsag, dem 13.06., laufen die Wiederholungen der letzten 3 Folgen von „x-verhör“ mit Florian Sawatzki und Daniel Schrader bei hochschulradio düsseldorf.

 

Um 11 Uhr senden wir noch einmal die Sendung mit Ahmed Haji von den Unabhängigen.

 

Er erklärt, warum das Studierendenparlament unbedingt eine neue Hochschulgruppe braucht, welche Rolle die ehemalige AStA-Vorsitzende Yasemin Akdemir bei den Unabhängigen spielt und warum man ausgerechnet einen Hasen für das Logo ausgewählt hat.

 

 

 

Um 15 Uhr wird das Gespräch mit Justus Otremba der LHG wiederholt.

 

Er erläutert, wie die LHG den Semesterbeitrag kürzen will und warum es ihrer Meinung nach sinnvoll ist, aus der Studierendenschaft austreten zu können. Außerdem geht es um ein mögliches Gender- oder Männerreferat und warum die LHG dieses Vorhaben ablehnt.

 

 

 

Das Interview mit Patricia Naumann von den Kitty Hooligans läuft noch einmal um 21 Uhr.

 

Sie blickt noch einmal auf die Ereignisse bei der Männervollversammlung von vor einigen Wochen zurück, erzählt, warum Feminismus wichtig ist und ob die Kitty Hooligans auch andere Themen auf ihrer Agenda haben.

 

 

Kein Radio zu Hause? Kein Problem!

 

x-verhör“ kann auch via Livestream angehört werden, dazu muss dieser Link in den VLC-Player (kann kostenlos im Internet heruntergeladen werden) eingefügt werden:

 

rtsp://streaming.phil-fak.uni-duesseldorf.de/hochschulradio/stream.sdp