turbostaat – stadt der angst im zakk
 [ zu hause ]

turbostaat – stadt der angst im zakk

Deutschpunk mal anders! Das liefern Turbostaat aus dem hohen Norden.

 

Mit ihrem neuen Album „Stadt der Angst“ kommen sie nach Düsseldorf ins zakk. Am 9.11.2013 erwartet die Fans der fünf Nordlichter mal wieder ein großartiger Abend.

Seit Ende der 90er stehen Turbostaat zusammen auf der Bühne. Es war zunächst gar nicht ihr Ziel von der Musik leben zu können. Mittlerweile spielen sie nicht mehr im Nachmittagsprogramm auf den Festivalbühnen, sie haben es ins Abendprogramm geschafft. Und das Wichtigste: Trotz der wachsenden Fangemeinde bleiben sie sich treu.

 

„Stadt der Angst“ spricht die Probleme an, die in unserer Gesellschaft immer gleichgültiger hingenommen werden. „Eine Attrappe einer Stadt / Reißt sie ab / Schafft sie weg / Wir können sie nicht mehr verstehen“ sind einige Zeilen aus „Eine Stadt gibt auf“, die die Stimmung des ganzen Albums widerspiegeln. Turbostaat regen mal wieder zum Nachdenken an.

 

Neben den neuen Songs wie „Alles Bleibt Konfus“ und „Tut Es Doch Weh“ werden bestimmt auch „Schwan“ und „Harm Rochel“ mit im Gepäck sein.

Mit etwas Glück könnt ihr hier auf Hochschulradio Düsseldorf 2×2 Karten für das Konzert am 9.11. im zakk gewinnen.

 

(mb)