rushhour / mittwoch, 12. juni 2013
 [ on air ]

rushhour / mittwoch, 12. juni 2013

 

In der Rushhour begrüßt euch heute Vicky Hellfeier. Zwischen 16 und 18 Uhr erfahrt ihr neben aktuellen Platzierungen in den Campuscharts und dem Neuesten vom Campus und aus den Wissenschaften auch, was bei dem geplanten Annäherungsgespräch zwischen den Regierungschefs von Nord- und Südkorea herausgekommen ist.

 

Die Proteste in der Türkei finden so schnell kein Ende. Gestern hat die Polizei mehrfach den Taksim-Platz in Istanbul mit Wasserwerfern und Tränengas komplett geräumt. Über die aktuelle Situation halten wir euch natürlich auf dem Laufenden. Sophie hat sich für euch mal bei den hier in Deutschland lebenden Türken umgehört und deren Reaktionen zusammengefasst.

 

Außerdem ist Musikredakteurin Nancy zu Gast und berichtet über die Band 30 Seconds to Mars.

 

Die Sparmaßnahmen in Griechenland haben ungeahnte Ausmaße angenommen: Nun hat die Regierung in einem Schnellverfahren die staatlichen Fernseh- und Radiosender eingestellt. Die griechische Bevölkerung musste fassungslos zusehen, wie ihre Fernsehbildschirme schwarz wurden. Welche Konsequenzen dieser radikale Schritt hat und inwieweit diese Maßnahme die alten Probleme – Verschuldung und Arbeitslosigkeit – noch verstärkt, hat Dennis zusammengetragen.

 

Per Telefonschaltung gibt’s Infos zum Festival Pollerwiesen in Köln. Dieses feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Was da geht und wieso ihr dort hingehen solltet, erzählt Michael um halb fünf. Dran bleiben lohnt sich, denn es gibt auch noch was zu gewinnen!

http://www.pollerwiesen.org/

 

Also, schaltet ein auf der [97,1] oder per livestream!