rushhour am mittwoch / 9. juli
 [ on air ]

rushhour am mittwoch / 9. juli

Wir verarbeiten immer noch das, was gestern Abend in Belo Horizonte geschehen ist. Helft uns dabei und schaltet ein zur rushhour mit Alex von 15 bis 18 Uhr!

 

Der Bund gibt immer mehr Geld für Rüstungsforschung aus. Das heißt, Hochschulen kriegen immer mehr Aufträge, um z. B. Waffensysteme zu erforschen. Was genau dahinter steckt, erfahrt Ihr von Dennis.

 

Der Orkan von Pfingstmontag hat Schäden verursacht, die immer noch deutlich zu spüren sind. Denn einige Parks sind immer noch gesperrt, weil Äste herunterzufallen drohen. Nähere Infos dazu gibt es von Kees.

 

Städter haben größere soziale Netzwerke als Menschen, die im Dorf leben. Die neuesten Erkenntnisse der urbanen Sozialforschung gibt es von Nadine.

 

Der Stress und die Folgen sind nicht nur bei Lehrern, sondern schon bei den angehenden Paukern. Auch unter denen sind schon einige ausgebrannt. Wir sagen Euch, warum das so ist.

 

Ab morgen könnt Ihr euch die Werke von Architektur- und Designstudierenden der FH Düsseldorf ansehen. Alle weiteren Infos dazu gibt es hier.

 

Alle FH-Düsseldorf-Studierenden können sich bald wieder für das Deutschland-Stipendium bewerben! Alle Infos dazu gibt es hier.