rushhour am mittwoch / 8. april
 [ on air ]

rushhour am mittwoch / 8. april

rushhour

Zur ersten rushhour im neuen Semester begleitet Euch heute Claudio durch den Nachmittag.

 

 

Der 8. April ist nicht irgendein Datum – es ist der Welttag der Sinti und Roma. Aus diesem Anlass werfen wir einen Blick auf die Lebensumstände dieser Minderheit in NRW, Deutschland und Weltweit. Orhan Jasarovski, der sich in Wuppertal für Sinti und Roma einsetzt wird im Interview aus seinem Arbeitsalltag berichten.

 

In Japan dagegen wird am 8. April ein besonders blumiges Fest gefeiert das auf den schönen Namen Kambutsue hört. Wir verraten Euch, was es damit auf sich hat und was da genau gefeiert wird.

 

Die düsseldorfer Feuerwehr vermeldet einen neuen Rekord – noch nie gab es so viele Einsätze wie im Jahr 2014. Wir werfen einen Blick auf die Zahlen und sprechen mit Tobias Schülpen von der düsseldorfer Feuerwehr über die Entwicklung.

 

Hurra, hurra, der Mindestlohn ist da! So freuen sich viele, aber nicht alle – die Lehrbeauftragten an Unis zum Beispiel profitieren nicht, weil sie nicht als ArbeitnehmerInnen gelten und auch  mancher Studi ist verunsichert, was jetzt aus seinem Nebenjob wird. Der AStA der Heinrich Heine Universität hat deshalb eine neue Infobroschüre zum Thema veröffentlicht die ihr hier finden könnt: https://www.facebook.com/BildungspolitikHHU/photos/pcb.1608932285996544/1608932179329888/?type=1&theater

 

Die rushhour mit Claudio – heute ab 15 Uhr auf der [97.1]