rushhour am mittwoch / 24. februar
 [ rushhour ]

rushhour am mittwoch / 24. februar

rushhourEs ist Mittwoch – Überraschung! Und das heißt, dass gleich auch schon die rushhour losgeht: Ab 15 Uhr mit Miriam am Mikro. Mitgebracht haben wir die folgenden Themen:

 

Der Streit zwischen der Firma Apple und der US-Behörde, dem FBI, geht immer weiter. Es geht um ein Attentat, das sich im Dezember in San Bernadino, Kalifornien, ereignet hat, bei dem 14 Menschen getötet und 21 verletzt wurden. Das FBI fordert vom Elektronikkonzern, die Smartphones der Täter zu entsperren, um aufzuklären, ob sie eine Verbindung zu terroristischen Organisationen haben. Jun.-Prof. Dr. Kalman Graffi ist Lehrstuhlinhaber für „Technik Sozialer Netze“ an der Heinrich-Heine-Universität und informiert euch über die Risiken einer Hintertür in mobilen Betriebssystemen. Hier gibt’s das Interview nochmal zum Nachhören:

 

 

 

Na? Schon Wehrhahn-Linie gefahren? Vielleicht habt ihr euch aber auch schon immer gefragt, wer sich die kreativen U-Bahn-Stationen ausdenkt. Der Künstler Ralf Brög, der an der Haltestelle „Heinrich-Heine-Allee“ mitgewirkt hat, ist heute bei uns zu Gast und kann uns mehr zu der künstlerischen Gestaltung der Station erzählen:

 

 

 

Außerdem geht es um sogenannte „Event-Christen“ und den Mobile World Congress, der momentan in Barcelona tagt, bei dem viele Neuerungen für eure Smartphone-Hosentasche vorgestellt werden.

 

Das alles gibt’s ab 15 Uhr in der rushhour mit Miriam auf der [97.1]! Einschalten!