rushhour am freitag | 8. april
 [ on air ]

rushhour am freitag | 8. april

rushhourEs ist vorbei: die rushhour ist zu Ende. Nicht nur für diesen Freitag, sondern höchstwahrscheinlich für immer. Heute hat Sonka der rushhour allerdings noch ein würdiges Ende beschert. In der Sendung ging es nämlich ein neuen Musiksampler gegen Rassimus, um die Nacht der Museen und natürlich auch wie es ab Montag bei uns weitergeht.

 

Torsten Nagel von den Düsselfalken hat heute bei uns in der rushhour vorbeigeschaut. Dort hat er den neuen Musiksampler „Refugees Welcome – Gegen jeden Rassismus“ vorgestellt. Auf dem Album finden sich Songs die Unterdrückung und Rassismus kritisieren. Zum Teil sind die Songs auch exklusiv auf dem Sampler vertreten. Auf dem Sampler sind unter anderem Dirk von Lowtzow (Frontmann von Tocotronic), Frittenbude, die Antilopen-Gang oder Denyo zu hören. In der rushhour hat uns Torsten Nagel ein paar Details zu dem Sampler.

 

 

Außerdem haben wir euch einen Tipp für eure Abendplanung am Samstag gegeben. Dann findet in Düsseldorf nämlich die Nacht der Museen statt. Sowohl musikalisch, künstlerisch als auch schauspielerisch gibt es abends und nachts viel in Düsseldorf zu entdecken. Wir haben für euch zusammengefasst was es so alles gibt, wo es sich desbezüglich lohnt hinzugehen und was unsere Geheimtipps bei der Nacht der Museen sind.

 

 

Frank Sinatra hat es in seinem Legenden-Song „My Way“ eigentlich auf den Punkt gebracht:

 

„And now the end is near
And so I face the final curtain
My friend, I’ll say it clear
I’ll state my case of which I’m certain“

 

Vielleicht war das ja das Motto der rushhour von heute. Was wir jedenfalls sicher sagen können: Heute wurde mit der rushhour ein Stück hochschulradio-Geschichte zum letzten Mal gesendet. Aber nach der rushhour ist bekanntlich vor einer neuen Sendung. hochschulradio-Chefredakteur Maximilian Rieger ist deshalb zu uns ins Studio gekommen um den Nebel der Unwissenheit aufzulösen.

 

Die ganze Woche lang hat hier auf der [97.1] der Café-Check von hochschulradio-Reporterin Theresa Behle. Sie hat sich 5 verschiedene Cafés in Düsseldorf gesetzt und überall einen Cappuccino getrunken. Hier könnt ihr alle Checks nochmal nachhören.

 

Montag: Woyton

 

Dienstag: Covent Garden

 

Mittwoch: Che Guevara

 

Donnerstag: Otto Bittner

 

Freitag: Cerisier