rushhour am freitag / 7. märz
 [ on air ]

rushhour am freitag / 7. märz

Heute ab 16 Uhr in der Rushhour mit Claudio:

 

Quo vadis Krim? Eine Frage die derzeit ganz Europa beschäftigt. Nun sollen die Einwohner der Krim in einem Referendum selbst darüber entscheiden, ob sie zukünftig zum ukrainischen oder zum russischen Staatsgebiet gehören wollen. Näheres dazu hört ihr von Elina.

 

Literatur und Comics – hierzulande immer noch eine ungewohnte Kombination, im Gegensatz zu anderen Ländern wie zum Beispiel Frankreich. Doch die Akzeptanz wächst – auch dank Veranstaltungen wie Graphisches Erzählen die seit dem 5. März an der Heinrich Heine Universität läuft. Miriam Mesebrock hat mit Intiatorin des Veranstaltung gesprochen.

Red Bull verleiht nicht nur Flügel sondern auch Doktortitel der Medizin. Der Limonadenhersteller sponsort mehrere private Medizinhochschulen in Österreich, nun soll ein solcher Studiengang auch in Deutschland eingeführt werden. Vorteil: Das Ganze ist NC – frei! Nachteil: Man muss richtig viel Geld dafür hinlegen. Wie viel genau und was von der ganzen Sache zu halten ist erfahrt ihr in der Glosse von Maxi.

 

Die philosphische Fakultät hat bei den jüngsten Renovierungsarbeiten wenig Rücksicht auf die Bedürfnisse von behinderten Studierenden genommen. Seit gestern ist man aber einen entscheidenden Schritt weiter gekommen – denn nun ist die komplette, philosophische Fakultät mit Blindenschrift versehen. Nähere Infos zum Thema gibt es von Maxi.

 

Dazu haben wir wie immer die Ausgehtipps zum Wochenende und jede Menge gute Musik für euch.

 

Die Rushhour – heute ab 16 Uhr und natürlich nur auf der [97,1]