rushhour am freitag / 31. märz
 [ on air ]

rushhour am freitag / 31. märz

Die rushhour war heute so voll, dass sie undenkliche Kilometer an Stau um Düsseldorf verursacht hat! Soll vorkommen, aber was unsere Sendung rushhour betrifft, hat sie durchaus Gemeinsamkeiten. Heute gab es nämlich Themen über Themen. Die rushhour – heute mit Dennis Rettberg.

 

 

 

Findlay auf der Überholspur

 

Interview von Dennis Rettberg mit Natalie Findlay (Sängerin) | Thema: Die Elektropop Sängerin (Natalie) Findlay ist momentan auf der Überholspur. Von MusikkritikerInnen gefeiert und von Radios rund um die Welt gespielt, ist sie gerade womöglich am Start einer großen Karriere. Das war ein Thema im Gespräch mit ihr.

 

 

Säuberung im Meer

 

Interview von Dennis Rettberg mit Rosanna Schöneich-Argent (Uni Oldenburg / Projekt Macroplastics) | Thema: Zu Umweltschutz gehört nicht nur das Ankämpfen gegen unnötige Luftverpestungen, sondern auch der Schutz der Meere. Denn so gut wie jedes Meer ist von Plastikverschmutzung befallen. Das Projekt Macroplastics will das ändern.

 

 

(Schein-)Studium zum Sondertarif

 

Bericht: Philipp Schübel | Thema: Das Studierendenleben hat durchaus den ein oder anderen Vorteil. Einer davon: das Semesterticket. Darauf sind meistens so genannte Scheinstudierenden aus, die sich einschreiben, aber kein Studium verfolgen. Wir haben mal aus Sicht der Rheinbahn auf das Problem geschaut und unsere Fragen dort gestellt.

 

 

Grimme-Preis

 

Bericht: Niklas Fortmann | Thema: Heute Abend wird in Marl der Grimme-Preis verliehen. Einer der wichtigsten Fernsehpreise Deutschlands. Wir sind für euch vor Ort und haben mit den Beteiligten gesprochen.

 

 

Kommunikation ist alles

 

Bericht: Maximilian Rieger | Thema: Das DFPK (Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation) ist gestern mit einer großen Podiumsdiskussion gestartet. Das Thema dessen betrifft uns alle: Wie kommuniziert man politische Ereignisse richtig?

 

 

Happy Birthday

 

Bericht: Philipp Schübel | Thema: Die Musikzeitschrift Intro feiert heute und morgen eine große Fete. Für ihren 25. Geburtstag hat die Zeitschrift nämlich ein ganzes Festival organisiert, das wie ein Zirkus umherzieht.

 

 

Die rushhour – werktags von 14-18 Uhr auf der [97.1].