rushhour am freitag / 28. april
 [ on air ]

rushhour am freitag / 28. april

Der Tag der Arbeit liegt nahe und sorgt für ein verlängertes Wochenende. In das schickt euch die rushhour heute noch mal mit einem Rundum-Themen Update! Die rushhour – heute mit Dennis Rettberg.

 

Disconnected!

 

Interview von Dennis Rettberg mit Marcus Niemietz (Informatiker Ruhr-Universität Bochum) | Thema: An der Ruhr-Universität Bochum lernen Studierende wie man eine App hacken kann. Aber natürlich auch wie man sich später davor schützt. Mittlerweile hat sich daraus sogar eine Konferenz entwickelt.

 

 

Freie Sprache

 

Interview von Dennis Rettberg mit Szymon Szymanski & Christina Koerfers (Initiative Düsseldorf spricht) | Thema: Am Wochenende findet in Düsseldorf quasi das Festival der Diskussion statt. Die Initiative Düsseldorf spricht lädt dann nämlich zur Speaker’s Corner ein. Aber was ist das eigentlich? Das haben uns die Veranstalter gesagt.

 

 

Ungarn unter Zugzwang

 

Bericht: Miriam Forys | Thema: In Ungarn sorgt ein neues Hochschulgesetz für hohe Wellen. Das Gesetz benachteiligt nämlich ausländische Universitäten und Hochschulen. Das ruft inzwischen auch die EU auf den Plan.

 

 

„Abseits!… Oder doch nicht?“

 

Bericht: Tobias Schlemper | Thema: Die FIFA hat angekündigt bei der WM nächstes Jahr den Videobeweis einführen zu wollen. Bisher hat sich der Weltfußballverband dagegen immer gewehrt. Warum jetzt die Kehrtwende?

 

 

Die rushhour – immer montags, mittwochs, freitags von 16-18 Uhr