rushhour am freitag / 14. märz
 [ on air ]

rushhour am freitag / 14. märz

Heute um 16 Uhr begrüßt euch Alex zur rushhour!

 

Pünktlich zum Feierabend starten wir mit euch in das Wochenende. Wir befassen uns heute mit ganz vielen verschiedenen Themen. Zudem gibt es bei uns einige Tipps was ihr heute, am Freitagabend unternehmen könnt und ihr werdet von uns auf den neusten Stand in Sachen Politik, Wirtschaft, Hochschule und Sport gebracht. Außerdem werfen wir einen Blick auf die aktuellen campuscharts und stellen euch wieder jede Menge gute Musik und unsere Kino-Highlights vor.

 

Herrliches Wetter, Wochenende und die [97.1] – kann das Leben schöner sein?

Übrigens: ihr könnt uns nicht nur im Radio, sondern auch über das Internet im Livestream hören!!

 

In der heutigen rushhour befassen wir uns auch mit folgenden Themen:

 

Gestern wurde das Urteil im Steuerprozess von Uli Hoeneß gesprochen. Das Urteil: 3 Jahre und 6 Monate Haft. Heute gegen 11 Uhr hat der Uli Hoeneß eine Stellungnahme veröffentlicht, in der erklärt, dass er auf das Einlegen von Revision verzichtet und somit seine Strafe annimmt. Zudem tritt er von allen Ämtern zurück. Wir haben uns mit dem Urteil näher befasst und geben unsere Meinung zu den vier Prozesstagen und der Reaktion des Verurteilten ab.

 

Gestern haben wir uns in der rushhour aber auch in der politur mit der Formel 1 befasst. An diesem Wochenende startet ja die neue Saison in Australien. Vorab wurde (wieder mal) das Regelwerk verändert und überarbeitet. Wir haben uns mit den neuen Bestimmungen auseinander gesetzt und dabei auch die Chancen der Fahrer und Rennställe bewertet. Außerdem gibt ein großer Formel1-Fan und -Experte eine vorsichtige Saison-Prognose ab.

 

Sie haben telefoniert… und worüber haben sie gesprochen? Der US-Präsident Barack Obama und der facebook-Gründer Marc Zuckerberg haben miteinander gesprochen. Zuckerberg befürchtet wohl einen großen Imageschaden für sein „Soziales Netzwerk“, weil im Zuge der NSA-Spionage die amerikanischen Ermittler auch facebook für ihre Zwecke nutzten und missbrauchten. Was die beiden am Telefon besprochen haben und wie der US-Präsident reagiert hat, das erfahrt ihr bei uns.

 

Die Hochschulpolitik wird an den Universitäten und Hochschulen hauptsächlich von den Studierenden gestaltet. Sie haben und nehmen Einfluss auf fast alles, was auf dem Campus passiert. Verfolgen mehrere Studierende ein Ziel, können sie sich zu einer Liste zusammenschließen und für ihre Vorstellungen gemeinsam eintreten. So kam es auch, dass es in Hamburg nun eine – „Fleischliste“ gibt. Denn dort befürchteten Studierende, dass ihre Mensa bald nur noch Fleisch servieren könnte. Wir haben uns damit näher befasst und sagen euch, was wir davon halten.