Risotto mit Brokkoli und Champions
 [ zu hause ]

Risotto mit Brokkoli und Champions

Etwas verspätet, aber dennoch lecker. Unser Rezept der letzten „mahlzeit“

Zutaten für zwei Personen:

250g Risotto – Reis
1 Liter Gemüsebrühe
Olivenöl
Trockener Weißwein
Parmesan
1 Broccoli
250g Champignons

Zunächst werden Champignons und Broccoli vorbereitet. Die Röschen vom Broccoli abschneiden und
etwa 10 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen, danach abschütten. Die Champignons in Scheiben
scheiden und in der Pfanne anbraten, etweder in Ölivenöl oder etwas Butter.
Die Gemüsebrühe muss auch vorbereitet werden – dazu einfach einen Liter Wasser aufkochen, in eine Schüssel
geben und nach der auf der Packung angegebenen Dosierung das Pulver für die Gemüsebrühe zugeben (in der
Regel nimmt man für einen Liter Wasser vier Teelöffel)

Einen großzügigen Schuss Olivenöl in einen Topf geben und auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Reis hinzugeben
und ein bis zwei Minuten leicht anrösten. Danach mit Weißwein ablöschen.
Sobald der Wein vom Reis aufgesogen ist, etwas Gemüsebrühe zugeben und regelmäßig nachgießen, bis der Reis
die Brühe vollständig aufgesogen hat – dies sollte 20 Minuten dauern, die Hitze darf dabei nicht erhöht werden da
der Reis ansonsten zu weich wird.

Mit dem eingießen der letzten Restes der Brühe den gekochten Broccoli und die Pilze hinzufügen und nach Geschmack
Parmesan darüber streuen. Parmesan, Broccoli und Pilze unterheben. Sobald der Reis die Brühe vollständig aufgesogen
hat ist das Risotto fertig und kann serviert werden.

Guten Appetit wünscht das Team von der „mahlzeit“ auf „Hochschulradio Düsseldorf“