Präsentiert von Hochschulradio Düsseldorf [97.1]: Artful Sound im Pretty Vacant
 [ on air ]

Präsentiert von Hochschulradio Düsseldorf [97.1]: Artful Sound im Pretty Vacant

Die ARTFUL SOUND feiert am 11.03.2010 ihr großes Debüt und ist eine neue Veranstaltungsreihe im Pretty Vacant, die sich nicht nur der Musik, sondern auch der Kunst widmet. Ab April halten dann jeden vierten Donnerstag im Monat, Musik und Kunst Einzug in den Düsseldorfer Szeneclub. Dort erwarten die Gäste exklusive elektronische Musik und je nach Veranstaltung Kleinigkeiten für die Sinne.

Die erste ARTFUL SOUND hat den Grafiker Jens Remes eingeladen, der einen kleinen Auszug seiner Arbeiten präsentieren wird.

Seine künstlerische Arbeit bewegt sich zwischen sensiblen Aquarellen und detailverliebten Zeichnungen alltäglicher Eindrücke, die er in der künstlerischen Umsetzung wiederum zum Großen Ereignis inszeniert und somit aus dem augenscheinlich Banalen in letzter Konsequenz das Besondere entfesselt.

Das musikalische Line-up kann sich sehen lassen. Für den Höhepunkt des Abends freuen wir uns, DJ Alex Fiction bei uns zu haben, der als Resident DJ zusammen mit Ali & Kowalski die Klingel 3 auf dem Hamburger Kiez unsicher macht. Fiction betreibt das Label Monkee Platez und ist mit zahlreichen namenhaften Remixes kein Unbekannter mehr in der Elektroszene.

Als Appetizer werden zuvor die DJs Lukasz und Kuro Neko die Leute warmkneten mit massierenden Beats und wummernden Bässen feinster deeper und minimaler Housemusik. Hinter Kuro Neko verbirgt sich der Veranstalter der ehemaligen raum02 Partys, die mit ihren innovativ minimalistischen Sounds für reichlich Gesprächsstoff in Düsseldorf gesorgt haben. Lukasz ist dafür bekannt, auf Partys stets große Schätze aus seiner außergewöhnlichen Vinyl Sammlung zu zaubern

Als letztes Schmankerl feiert Düssel Deluxe Entertainment sein 1-jähriges Bestehen zusammen mit dem jungen Event-Unternehmen „Ants in one‘s pants Events“.

Wir freuen uns auf eine rauschende Nacht mit Euch!

ARTFUL SOUND im Pretty Vacant am 11.03.2010, Einlass 22.30 Uhr,

4 € VVK und 5 € AK.

Präsentiert von Hochschulradi Düsseldorf [97.1]