politur am sonntag / 22. september
 [ on air ]

politur am sonntag / 22. september

 

Logo für die Politur


 

+++Der Live-Ticker zur Wahl++
 

20:00 Uhr (22. Sep. 2013)

Die absolute Mehrheit der CDU kommt und geht mit jeder neuen Hochrechnung. Das Ergebnis der amtlichen Auszählung bekommt Ihr morgen ab 08.00 Uhr im Insider. Das war die Politur-Spezial zur Bundestagswahl – die nächste Politur gibt’s am Donnerstag ab 18.oo Uhr auf der 97.1.

 

 
19:54 Uhr (22. Sep. 2013)

Glückwünsche aus Paris: François Hollande hat Angela Merkel telefonisch zum Wahlsieg gratuliert und nach Frankreich eingeladen. Beide wollten weiterhin eng zusammenarbeiten um „die europäischen Herausforderungen“ zu meistern, heißt es in einer Erklärung des Elysée-Palasts.

 

19:51Uhr (22. Sep. 2013)

Mal ganz nüchtern: Hatten wir nicht bisher schon de facto eine CDU-Alleinregierung? Was könnte jetzt schlechter werden? (Gesehen bei Robert Löhning)

 

19:49Uhr (22. Sep. 2013)

Sollte die AfD nicht den Einzug ins Parlament schaffen, würden insgesamt etwa 15,7% der Wählerstimmen verloren gehen: http://www.cicero.de/berliner-republik/fuenf-prozent-huerde-abschaffen-berlin-ist-nicht-weimar/55865

 

19:44Uhr (22. Sep. 2013)

Seid Ihr zufrieden mit dem Wahlergebnis? Hier gibt’s ein Stimmungsbarometer:

http://www.cicero.de/stimmungsbarometer/mit-welchem-gefuehl-betrachten-sie-das-wahlergebnis

 

 

19:37Uhr (22. Sep. 2013)

So twittert Deutschland – aktuelle Tweets laden zum Stöbern ein auf:

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2013-09/twitter-monitor

 

19:33Uhr (22. Sep. 2013)

Erste ZDF-Hochrechnung für Hessen: CDU 39,5%, SPD 31,3%, FDP 4,8%, Grüne 10,4%, Linke 5,4%, AfD 4,1%.

 

19:27 Uhr (22. Sep. 2013)

Glorreicher Sieg der Kanzlerin: Vier weitere Jahre sind ihr sicher.

http://www.rp-online.de/politik/deutschland/bundestagswahl/der-triumph-der-angela-merkel-1.3694048

 

 

19:21 Uhr (22. Sep. 2013)

„Für die Verkehrspolitik sehe ich das Ergebnis auch als Zustimmung zu einer PKW-Maut für Ausländer“, zeigt sich Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) überzeugt.

 

19:05 Uhr (22. Sep. 2013)

Laut Spiegel Onloine ist Rainer Brüderle bereits aus der Berliner Runde heute Abend ausgeladen worden. Die Begründung laute,es würden nur Parteien eingeladen, die sicher im Bundestag seien.

 

18:55 Uhr (22. Sep. 2013)

Hochrechnung von 18:55 Uhr: Absolute Mehrheit für CDU/CSU (302 von 598 Sitze)

 

18:55 Uhr (22. Sep. 2013)

Peer Steinbrück verteidigt den Wahlkampf der SPD: Der Wahlkampf sei nicht inhaltsleer gewesen. Die Lage sei jetzt sehr unklar. Die SPD solle nicht über Koalitionen spekulieren. „Der Ball liegt jetzt bei Frau Merkel.“

 

18:50 Uhr (22. Sep. 2013)

Ein sichtlich mitgenommener Rainer Brüderle tritt vor die Mikrofone: „Das ist eine schwere Stunde für die FDP, dafür trage ich die Verantwortung. Wir hoffen aber, dass wir den Sprung doch noch schaffen.“ Mehrfach versagte ihm dabei die Stimme.

 

18:30 Uhr (22. Sep. 2013)

Die AfD dankt sich selbst: Lucke habe den anderen Parteien wahrhaft das Fürchten gelehrt und die Demokratie reicher gemacht. Dazu rythmische Lucke-Rufe.

 

18:20 Uhr (22. Sep. 2013)
Die AfD verpasst gemäß den aktuellen Hochrechnungen knapp den Einzug in den Bundestag. Spotzenkandidat Lucke: „Wir haben die anderen Parteien wahrhaft das Fürchten gelehrt.“

 

18:12 Uhr (22. Sep. 2013)
Bei der Linken ist die Stimmung gut: wahrscheinlich drittstärkste Kraft im Bundestag. Bei der AfD hofft man, dass es für den Einzug ins Parlament reichen wird.

 

18:06 Uhr (22. Sep. 2013)
Jubel bei der CDU, einsames Klatschen bei den Piraten (2 Prozent).
„Nein“-schreie bei der SPD bei den CDU-Zahlen.

 

17:56 Uhr (22. Sep. 2013)
So sieht die Welt die Bundestagswahl:
Frankreich – „Steinbrück hängt zu sehr am Geld“

Niederlande – „Es ist nicht gerecht, dass nur die Deutschen abstimmen dürfen“
Dänemark – „Die Deutschen mögen Konsens und Ausgeglichenheit“
Italien – Knalleffekte statt überheblicher Politik
Kroatien – Peer Steinbrück ist „der richtige Mann zur richtigen Zeit“
Polen – „Die deutsche Therapie für Europa wird sich nicht ändern“

USA – „Ein Wahlkampf um nichts“
Südafrika – „Merkels Vorliebe für Männer mit schönen Augen“
Großbritannien – „Merkel ist die „politisch talentierteste Demokratin der Welt“
Russland – Angela Merkel hat ein „Super-Argument“
China – Deutscher Wahlkampf unter dem Stichwort „Europa“

 

17:53 Uhr (22. Sep. 2013)
Was sucht Deutschland? Die Google-Trends heute!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

17:48 Uhr (22. Sep. 2013)
Um 18.00 Uhr schließen die Wahllokale und zeitgleich gibt es die ersten Hochrechnungen. Wie das geht? Ein kleiner Trick macht’s möglich. Jetzt auf der 97.1!

17:43 Uhr (22. Sep. 2013)
Wahlparty der Piraten: Nach einer Stunde tüfteln: „WLAN wird heut nichts mehr“. Neuland eben…
17:25 Uhr (22. Sep. 2013)
Die letzte Umfrage vor der Wahl (Stand: Donnerstag, 19. Sept. 2013)

Quelle: ZDF/Forschungsgruppe Wahlen

 

 

 

 

 

 

 

17:22 Uhr (22. Sep. 2013)

SPD sendet nun seit 71 Stunden live ein eigenes Wahlkampf-Programm, um im Netz vielleicht noch den letzten Wähler zu überzeugen. Auch die Grünen haben einen eigenen 72-Live-Stream. Ob das hilft? In einer halben Stunde wissen wir es!

17:17 Uhr (22. Sep. 2013)
Social Media goes Bundestagwahl: Nach #schlandkette und Co. werden die letzten Wähler mit #gehwählen mobilisiert. Auf Twitter schreibt Steinbrück „Tut es mir nach. Geht wählen“ – natürlich mit #gehwählen.
17:07 Uhr (22. Sep. 2013)
„Noch eine Stunden, bis klar ist, ob die AfD in den Bundestag einzieht. Auf der AfD-Wahlparty sind bisher aber nur einige Journalisten und Funktionäre. Alle im dunklen Anzug und in Fachgesprächen vertieft – gar nicht so einfach auseinanderzuhalten
16:58 Uhr (22. Sep. 2013)
Die Politur startet in den Bundestags-Marathon: Drei Stunden gibt’s aktuelle News, Reaktionen und natürlich die harten Zahlen.
16:43 Uhr (22. Sep. 2013)
Die Hauptstadt-Journalisten haben die ersten Hochrechnungen erhalten: Jetzt wird analysiert und interpretiert bis 18.00 Uhr – dann erst dürfen die Zahlen veröffentlicht werden. Weitere Infos gleich auf der 97.1.

 

———————————————————————————————–

Wegen der Bundestagswahl ist die politur heute für euch drei Stunden da!

 

Ab 17 Uhr stimmen wir uns auf einen spannenden Wahlabend ein, ab 18 Uhr erfahrt ihr dann bei uns alle News und Fakten zu den ersten Hochrechnungen. Hören könnt ihr eure ganz persönliche Wahlparty auf 97.1 oder im Live-Stream.

 

Übrigens: die politur  ist heute transmedial, nämlich nicht nur zu hören, sondern auch zu lesen: alle Zahlen, Daten und Fakten könnt ihr in unserem Live-Blog noch einmal nachlesen und die Entwicklungen mitverfolgen.

 

In der letzten Stunde vor Schließung der Wahllokale werfen wir noch einmal einen Blick zurück, denn hinter uns liegen Wochen und Monate des Wahlkampfes. Was waren die bestimmenden Inhalte? Wer steht hinter welcher Forderung? Welche Themen wurden gemieden und wie ist der Wahlkampf insgesamt zu bewerten? Dazu berichten wir euch, wie eigentlich Hochrechnungen entstehen und wie sich nach dem Endergebnis der neue Bundestag zusammensetzen könnte.

 

Außerdem werfen wir einen Blick nach Hessen, denn dort wird heute auch ein neuer Landtag gewählt. Die Umfragen sehen ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Schwarz-Gelb und Rot-Grün. Spannend ist vor allem die Frage, ob neben den etablierten Parteien SPD, CDU und den starken Grünen,  die FDP und die Linken die 5-Prozent-Hürde nehmen können. Sollten die Liberalen den Sprung ins Parlament verpassen, droht dem bisherigen Ministerpräsidenten Volker Bouffier von der CDU der Machtverlust. Alle Entwicklungen, Zahlen und Informationen gibt’s bei uns.

 

Um 18 Uhr dann erfahrt ihr bei uns live die ersten Hochrechnungen. Wer kann sich nach den ersten Schätzungen als Sieger bezeichnen? Wer muss sich als Verlierer sehen? Schafft die FDP den Wiedereinzug in den Bundestag? Wo landen die Grünen, wie viele Stimmen bekommen die Linken? Könnte ein New-Comer wie die AfD oder sogar die Piraten den großen „Coup“ landen? Wir begeben uns auf Stimmenfang, sammeln die ersten Reaktionen ein, geben die Statements der Politikerinnen und Politiker weiter und spekulieren über Koalitionsmöglichkeiten.

 

Wir freuen uns auf einen spannenden Wahlabend mit euch.

 

Einschalten lohnt sich also!