politur am donnerstag / 30. oktober
 [ on air ]

politur am donnerstag / 30. oktober

97,1 Mhz

Heute ab 18 Uhr geht es in der politur auf der [97.1] um folgende Themen:

 

 

Semesterticket – Wie ist der aktuelle Stand der Dinge?

 

Für viele Studierende macht das Semesterticket studieren erst bezahlbar. Nun hat der VRR den Asten in seinem Einzugsgebiet den Vertrag gekündigt und ein neues Vertragsangebot gemacht. Zu deutlich höheren Konditionen. Wie genau das Angebot aussieht und was die Asten nun planen, berichten die HHU-AStA-Vorstände Andreas Niegl und Anna Tenti im Interview.

 

 
Hooligans gegen Salafisten – Wer steckt hinter den Ausschreitungen in Köln?

 

 

Am vergangenen Wochenende haben in Köln tausende Hooligans und rechte Gruppierungen angeblich ‚gegen Salafismus‘ demonstriert. Es kam zu gewalttätigen Ausschreitungen und der Verbreitung rassistischer Parolen. Wir erklären, wer genau hinter der Bewegung steckt und wie die Politik auf die Vorfälle reagiert hat.

 
Ukraine: Die Würfel sind gefallen

 

 

Am Wochenende haben sich die ukrainischen Bürger entschieden. Der Pro-Westliche Block von Präsident Petro Poroschenko und die Partei von Ministerpräsident Jazenjuk sind die Wahlsieger. Beide wollen auch weiter mit dem Westen zusammen arbeiten. Doch wie sieht das Parlament noch aus? Konnte Julia Timoschenkos Vaterlandspartei auch ins Parlament einziehen? Und was denkt Russland über die Wahl? Alles weitere gleich ab 18h in der politur.

 

 

USA: Die Würfel werden fallen

 

Barack Obama ist seit 2008 US-amerikanischer Präsident. Doch in diesen 6 Jahren wurde er vom Kongress meistens daran gehindert seine Ideen umzusetzen. Schuld daran sind die Republikaner, die im Repräsentatenhaus eine Mehrheit haben. Doch am Dienstag wird der Kongress und damit auch das Repräsentantenhaus neu gewählt. Und das könnte für Obama verheerende Folgen haben. Sogar für die Präsidentschaftswahl 2016. Alle Details zu dem Thema gibt es gleich auf der 97.1.

 

 

Brasilien: Rousseff gewinnt Stichwahl

 

 

In Brasilien wurde die Amtsinhaberin Dilma Rousseff in einer Stichwahl mit Aecio Neves knapp wiedergewählt. Mit 51% Stimmenanteil gewann sie um Haaresbreite. Zuletzt wurde der Wahlkampf von einer Korrutionsskandal rund um Rousseffs Arbeiterpartei überschattet. Angeblich seien Gelder vom staatlichen Ölkonzern Petrobras an die Partei geflossen. Welche Rolle diese Affäre im Wahlkampf gespielt hat und wie Rousseff das Land nun regieren möchte, erfahrt ihr gleich in der politur.

 
Nigeria: Deutscher Arbeiter überfallen

 

 

Letzte Woche Freitag wurde in Nigeria ein Deutscher bei einem Überfall getötet und sein Kollege verschleppt. Bisher hat sich niemand zu dem Vorfall bekannt. Laut der Behörden vor Ort ist es gut möglich, dass die Terrormiliz Boko Haram dahinter steckt. Die Terrorgruppe hat trotz vereinbarter Waffenruhe wieder Dörfer überfallen und Menschen entführt. Wir geben euch einen Überblick über die Lage in Nigeria.