politur am donnerstag / 30. april
 [ on air ]

politur am donnerstag / 30. april

politurUm 18:00 Uhr begrüßt euch Maximilian Rieger zu einer neuen Ausgabe der politur auf der [97.1] oder Livestream. Die Themen heute sind:

Quo vadis AStA? – Die verfasste Studierendeschaft nach der Chaos-Sitzung am letzten Donnerstag

Quo vadis USA? – Erneute Ausschreitungen nach Polizeigewalt

Quo vadis Großbritanien? – Eine Woche vor den Unterhaus-Wahlen gibt es keine klare Prognose

dazu: Die Pfarrer der evangelischen und katholischen Hochschulgemeinden in Düsseldorf im Interview

 

 

Quo vadis AStA? – Die verfasste Studierendeschaft nach der Chaos-Sitzung am letzten Donnerstag

Fünf Stunden lang wurde diskutiert, abgestimmt und beleidigt. Am Ende standen nach der 11. Sitzung des Studierendenparlaments viele wichtige Entscheidungen, aber auch die Rücktrittsankündigungen von den AStA-Vorständen Andreas Niegl und Anna Tenti. Wir haben mit den Beteiligten gesprochen, blicken nochmal auf die Sitzung von letzter Woche zurück und versuchen herauszufinden, wie wieder so etwas wie Normalität in die Hochschulpolitik einziehen könnte.

 

 

Quo vadis Großbritanien? – Eine Woche vor den Unterhaus-Wahlen gibt es keine klare Prognose

Es hat lange keine Wahl gegeben, die im Vorfeld so spannend werden könnte. Die Wahl in Großbritannien scheint nämlich erst in der letzten Minute entschieden zu werden. Sowohl der amtierende Premierminister David Cameron und seine konservativen Tories als auch die Labour-Partei um Ed Miliband liegen nämlich bei 35%. Dazu kommt in Großbritannien dieses Jahr aber noch eine ganz andere Dimension. Denn die rechtspopulistische UKIP um Nigel Farage könnte wichtige Stimmen abgreifen. Bei der Europawahl letztes Jahr konnte Farage sogar stärkste Kraft werden. Daher scheint so offen wie lange nicht wer zukünftig in der Downing Street 10 wohnen wird. Dennis Rettberg fasst für uns die Lage des Geschehens zusammen und ordnet die Wahl ein.

 

Quo vadis USA? – Erneute Ausschreitungen nach Polizeigewalt

Die Ausschreitungen in Ferguson sind noch nicht vergessen, schon gibt es einen zweiten Brandherd in den USA. In Baltimore ist es in den letzten Tagen zu schweren Ausschreitungen gekommen. Auslöser der Proteste war wie in Ferguson ein möglicher Fall von Polizeigewalt gegen einen Afro-Amerikaner. Dennis Rettberg fasst die Ereignisse zusammen.

 

Glaube und Politik – Passt das zusammen?

Diese Frage ist angesichts der diversen Konflikte aktueller denn je. Aus diesem Grund hat Sven Christian Schulz die evangelische Hochschulpfarrerin Prof. Nicola Stricker und dem katholischen Hochschulpfarrer Jürgen Hünten in unser Studio eingeladen und mit ihnen ein Gespräch geführt – über Gott im Ukraine-Konflikt, über die Flüchtlingshilfe und den Mindestlohn.