politur am donnerstag / 29. april
 [ on air ]

politur am donnerstag / 29. april

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image-1.png

Ein Ensemble-Mitglied des Düsseldorfer Schauspielhauses hat den Vorwurf erhoben, hinter der Bühne Rassismus erfahren zu haben. Außerdem: Wie ist studentische Partizipation auch in Zeiten der Corona-Pandemie möglich? Das und mehr gibt es in der politur mit Paula Blaschke.

Rassismusvorwürfe am Düsseldorfer Schauspielhaus

Bericht: Büsra Tasdemir | Thema: Der Schauspieler Ron Iyamu hat dem Düsseldorfer Schauspielhaus vorgeworfen, hinter der Bühne Rassismus erfahren zu haben. Was ist passiert und wie ist das Düsseldorfer Schauspielhaus mit den Vorwürfen umgegangen?

Studentische Partizipation geht auch in Coronazeiten!

Bericht: Maya Gadomski | Thema: In Zeiten der Corona-Pandemie läuft vieles sehr eingeschränkt. Wie ist das mit der studentischen Partizipation an der Uni? Welche Möglichkeiten haben Studierende, um sich hochschulpolitisch oder auf anderen Wegen noch an der Hochschulgestaltung zu beteiligen?

politur-Tipp: „WDR RheinBlick“

Bericht: Maya Gadomski | Thema: Im Podcast „WDR RheinBlick“ diskutieren JournalistInnen Fragen und Themen, die aktuelle für NRW interessant sind.

die politur – donnerstag ab 18 Uhr!