politur am donnerstag / 21. mai
 [ on air ]

politur am donnerstag / 21. mai

politurHeute ab 18:00 Uhr mit Maximilian Rieger auf der [97.1] und im Livestream mit folgenden Themen!

 

 

 

CSD-Themenwoche: Die Referenten des LesBi- und Schwulenreferates im Interview

Das Banner mit der Aufschrift „Schwulenreferat“ ist gut sichtbar an den FH-Gebäuden angebracht, welche Aufgaben das Schwulen und auch das LesBi-Referat aber für Studierende übernehmen, das wissen die wenigsten. Im Rahmen unser CSD-Themenwoche haben wir deswegen Sophia Schikatis vom LesBi-Referat und Ryuta Honda vom Schwulenreferat zu uns eingeladen und mit ihnen über ihre Tätigkeiten geredet.

 

Neuer AStA – Neues Glück? AStA-Vorsitzender Kai Inboden im Gespräch

Es war ein munteres Bäumchen-wechsel-dich-Spiel, was im AStA-Vorstand der HHU in den letzten Monaten stattgefunden hat. Nachdem drei von vier Mitgliedern des Vorstands zurückgetreten sind, es ist jetzt unter anderem an Kai Inboden, den Karren in den letzten zwei Monaten bis zur nächsten SP-Wahl aus dem Dreck zu ziehen. Wir sprechen mit dem neu gewählten Vorsitzenden über seine Ziele für die nächsten Wochen und über den heraufziehenden Wahlkampf auf dem Campus.

 

Tierversuche an der Heine-Uni – Wer ist für was zuständig?

Seitdem bekannt geworden ist, dass es bei der Haltung und Durchführung von Tieren, die zum Zwecke der Forschung auf dem Campus der HHU gehalten werden, zu Mängeln gekommen ist, ist die Diskussion um Tierversuche wieder entbrannt. Tierschutzverbände fordern eine Abkehr von den Versuchen an Tieren, die ihrer Ansicht nach nichts bringen. Die Uni hält sich hingegen bedeckt, bekommt von der Aufsichtsbehörde trotz der Mängel aber auch ein gutes Zeugnis ausgestellt. Rebecca Wasinski und Niko Kell bringen ein wenig Ordnung in die verworrene Diskussion.

 

Ja, Nein, Vielleicht – Der Bahnstreik und die folgende Schlichtung

Bahnfahrer müssen in diesen Wochen Nerven aus Stahl haben. Erst wird nämlich ein unbefristeter Streik der Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL) angekündigt, der unter anderem wohl ein Verkehrschaos zum nahenden Pfingstwochenende verursacht hätte. Der Streik läuft auch zunächst an. Bis am frühen Donnerstagmorgen die Eilmeldung kommt, dass sich Bahn und GDL auf eine Schlichtung geeinigt haben und der Streik heute um 19:00 beendet wird. In der politur fassen wir zusammen, was passiert ist, was die Schlichtung bedeutet und vor allem woher der plötzliche Sinneswandel der GDL kommt.