politur am donnerstag | 19. november
 [ on air ]

politur am donnerstag | 19. november

politurPanik, Tränen und Stille. Das sind die Impressionen dieser Woche, wenn man sich die Weltpolitik anschaut. Wir schauen deswegen noch einmal genau nach und thematisieren außerdem warum die Semesterapparate an den Düsseldorfer Hochschulen demnächst vielleicht Vergangenheit sein könnten. Mehr Informationen gibt es heute ab 18 Uhr in der politur mit Dennis Rettberg.

 

Urheberrecht über dem Lernrecht?

 

Es ist eine interessante Entscheidung, die aus München kommt. Denn laut einem Urteil des Oberlandesgerichts München sei es demnächst zumutbar, dass Hochschulen jede Seite von im Unterricht benutzten Büchern melden. Mit anderen Worten: Dozierenden müssen nach Ansicht des OLG München demnächst Geld für die Benutzung von Büchern im Unterricht an die Buchrechtegesellschaft VG Wort bezahlen. Das könnte unter anderem das Aus für Semesterapparate und Fotokopien von Tafelanschrieben bedeuten. Wir reden dazu heute mit Prof. Georg Passig von der Hochschule Ingolstadt.

 

 

Paris unter Schock

 

6 Tage nach den Anschlägen von Paris hält die Welt den Atem immer noch an. In Paris aus Trauer vor den Opfern und in der übrigen Welt aus Mitgefühl und Angst vor Terror. Frankreichs Präsident Hollande sagte desbezüglich sogar, dass sich Frankreich offiziell im Krieg befinde. Bei uns hört ihr deswegen eine Zusammenfassung der Ereignisse seit den Anschlägen.

 

 

50 Jahre HHU

 

In Düsseldorf wurde am Montag gefeiert. Denn die Heinrich-Heine Universität wird 50 Jahre alt. Am 16. November 1965 wurde der Lehrbetrieb offiziell aufgenommen. Dazu hat am Montag ein Festakt in der Düsseldorfer Tonhalle stattgefunden. Dort waren unter anderem HHU-Rektorin Anja Steinbeck und NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze als Redner zu finden. Wir haben uns nachher mit beiden getroffen.

 

 

Mehr Wohnungen für Studierende in Düsseldorf?

 

Dass Düsseldorf nicht gerade die Stadt mit den meisten freien Wohnungen ist, dürfte bekannt sein. Neue Studierende finden in der Regel daher wenig freie Wohnungen zum Semesterstart. SPD-Politiker Andreas Rimkus fordert deswegen allgemein mehr Wohnungen im Stadtgebiet Düsseldorf. Uns hat er die Details im Interview erklärt.

 

 

Wahl-Showdown an der HHU

 

Nächsten Dienstag werden wieder die Wahlkabinen und Stimmzettel gezückt. Denn an diesem Tag finden an der Heinrich-Heine Universität die Gremienwahlen statt. Mit anderen Worten: die Studierenden und Mitarbeiter der Heine-Uni dürfen darüber entscheiden wer in den Senat, in den Fakultätsrat und in den Rat der Studentischen Hilfskräfte. Wir blicken (humorvoll) voraus auf die Wahl des Jahres.

 

 

Terror in Deutschland?

 

Das Fußballländerspiel Deutschland-Niederlande sollte eigentlich ein Zeichen gegen den Terror werden. Am Ende war es eher ein Zeichen der Verunsicherung. Denn das Spiel ist 1 1/2 Stunden vor Spielbeginn wegen Sicherheitsbedenken abgesagt worden. Als Grund haben die Verantwortlichen eindeutige Hinweise auf eine Bombe im Stadion genannt. Näheres zur Absage und ein Kommentar von Florian Pustlauk könnt ihr hier nachhören.

 

 

 

Der Kommentar zu den Anschlägen von Paris von Inga Drews:

 

 

Die politur heute ab 18 Uhr mit Dennis Rettberg auf der [97.1] und im Livestream.