politur am donnerstag / 13. november
 [ on air ]

politur am donnerstag / 13. november

 

97.1

Heute mit Dennis ab 18:00 Uhr auf der [97.1] oder im livestream.

 

Unsere Themen heute sind:

 

Katalonien stimmt für Unabhängigkeit von Spanien

Bei der Abstimmung am Sonntag hat eine Mehrheit für eine Abspaltung von Spanien gestimmt. Diese Entscheidung ist aber noch nicht bindend. Warum die Volksabstimmung vom Verfassungsgericht verboten wurde, und welche Bedeutung die Wahl trotzdem hat, erfahrt ihr in der politur.

 

Neutralität im Netz?

US-Präsident Barack Obama hat sich in die Debatte um die fehlende Netzneutralität eingemischt.  Einige Daten werden im Netz nämlich bevorzugt behandelt – gegen Gebühren. Mit diesen “Überholspuren” soll jetzt Schluss sein: Obama fordert, dass es verboten werden soll, dass  Daten gegen Geld schneller verschickt werden. In Europa und in Deutschland ist dadurch die Diskussion neu entfacht worden.

 

Die Menschheit hat einen Kometen erobert.

Die Laboreinheit „Philae“ hat sich von der Raumsonde „Rosetta“ abgesetzt und ist am 12.11.2014 auf einem Kometen gelandet. Das ist das erste Mal, dass es der Menschheit gelingt, ein Objekt auf einem Kometen zu landen. Die Landung ist jedoch nicht ganz reibungslos vonstatten gegangen. „Philae“ steht mittlerweile trotzdem (mehr oder weniger) sicher auf der Oberfläche des Kometen. Auf zwei Beinen (von dreien), wie ein Mensch.

 

Weiter Ungewissheit über das Schicksal von 43 Studenten in Mexiko

Vor knapp zwei Monaten sind in Mexiko 43 Studenten bei einer Demo von der örtlichen Polizei entführt und offenbar an eine Drogen-Bande ausgeliefert worden. Während der Verleib der Studenten immer noch nicht zweifelsfrei aufgeklärt werden konnte, regt sich erheblicher Widerstand in der mexikanischen Bevölkerung. Aber auch in Deutschland blieb das Geschehen nicht ohne Resonanz.

 
Streit um Islamkritik-Veranstaltung an der HHU

„Islamkritik – Zwischen Aufklärung und Rassismus“ – das ist der Titel einer Veranstaltung die gestern im V6 auf der Vollmerswerther Straße in Düsseldorf stattfand. Die Veranstalter waren spontan auf das V6 ausgewichen, ursprünglich war die Heinrich Heine Universität als Veranstaltungsort geplant. Warum es damit nicht geklappt hat, was die Veranstalter der Heine Uni deshalb vorwerfen und wie die Uni darauf reagiert erfahrt ihr in der politur.

 
politur-Tipp: Dok 5 – Das Feature auf WDR5

Auch heute ist die Apartheid in Südafrika noch ein heikles Thema. Die rassistische Trennung nach Hautfarben riss tiefe Wunden in die südafrikanische Gesellschaft. So fragen sich auch heute noch viele Südafrikaner, welcher Umgang mit der Apartheid pietätsvoll ist. Dok 5 – Das Feature auf WDR 5 beschäftigt sich am Sonntag um 11 Uhr mit genau dieser Frage, in dem es einen Blick auf die südafrikanische Comedy-Szene wirft. Eine Therapie eines Traumas mit Hilfe des Humors und unser politur-Tipp.