pixelgewitter im juli | 7. juli
 [ on air ]

pixelgewitter im juli | 7. juli

pixelgewitter

 

 

 

 

 

Die Fußball-Europameisterschaft ist fast vorbei. Deshalb haben wir bald wieder ausreichend Zeit, um auch abends Videospiele zu genießen. Im aktuellen pixelgewitter haben wir euch einige neue Veröffentlichungen vorgestellt, die jetzt für euch zur Auswahl stehen. Außerdem haben wir über Neues aus der Gaming-Welt gesprochen. Im pixelgewitter herrscht also absolut kein Sommerloch!

 

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Rio 2016

 

Im Fernsehen wird es demnächst ein neues sportliches Großereignis geben. Am 5. August beginnen nämlich die Olympischen Sommerspiele in Rio. Anstatt die Sportlerinnen und Sportler von der eigenen Couch aus zu beobachten, könnt ihr virtuell nach Südamerika reisen und selbst in verschiedenen Disziplinen antreten. Möglich ist das in dem Spiel Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Rio 2016. Andrea Santrau hat es für euch getestet.

 

 

Kirby: Planet Robobot

 

Zusätzlich hat sich Andrea für euch Kirby: Planet Robobot angesehen. In dem Spiel muss Kirby gegen Roboter kämpfen und steigt immer wieder selbst in einen mechanischen Anzug. In der Sendung hat Andrea euch gesagt, wie ihr das Spiel gefallen hat.

 

 

7 Days to Die

 

Das Survival-Spiel 7 Days to Die spielt sich ähnlich wie Minecraft. Ob die Spiele qualitativ auf einem Niveau sind, hat euch Jan Czarnulla verraten.

 

 

The Technomancer

 

Niklas Böckmann aus der Redaktion war für euch unterwegs. Er hat im Action-Rollenspiel The Technomancer den Planeten Mars besucht. Im pixelgewitter hat er euch erzählt, was er dort erlebt hat und wie er seine Reise bewertet.

 

 

Pixelbörse

 

Außerdem hat sich unser Moderator Kees Wiedig mit Carsten Preuß  unterhalten. Er organisiert die Pixelbörse, die am 23. Juli im zakk in Düsseldorf stattfindet. Was euch dort erwartet und ob ein Besuch sich lohnt, hört ihr im Interview.  

 

 

Game News