kulturkompass am dienstag / 29. september
 [ kulturkompass ]

kulturkompass am dienstag / 29. september

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist grafik-1-600x600.png

Wir haben für Euch die neue Ausstellung in der Kulturmetzgerei besucht und darüber gesprochen, wie das unter Corona-Bedingungen eigentlich so funktioniert. Außerdem haben wir frische Büchertipps für Euch! Der kulturkompass mit Isabel Arbert.

„Einblick. Durchblick. Dreiblick.“

Interview: Judite Miguel mit Hans-Georg Peters (Vorstandsvorsitzender der Kulturmetzgerei) | Thema: Nach einer langen Corona-Pause hat die Kulturmetzgerei in Düsseldorf-Bilk nun eine neue Ausstellung eröffnet.

Von den Medien zum Rettungsdienst

Beitrag: Carina Blumenroth | Thema: Tobias Schlegl ist Medienmacher und fängt ganz neu an. Mit einer Ausbildung zum Notfallsanitäter. Darüber hat er das Buch „Schockraum“ geschrieben. Der Roman wird zum Sprachrohr für all die Kolleginnen und Kollegen im Rettungsdienst.

Norden

Bericht: Barbara Beer | Thema: Der Roman „Norden“ von Sien Volders erzählt eine Reisegeschichte, und einen Weg zur Selbstfindung. Unsere Redakteurin hat das Buch gelesen und konnte sich darin wiederfinden.

Wild, lost oder cringe?

Moderation: Isabel Arbert | Thema: Wild, lost und cringe sind drei Wörter im Rennen um das Jugendwort 2020. An der Abstimmung zum Jugendwort könnt Ihr noch bis zum 10.10. teilnehmen.

Der kulturkompass – immer dienstags um 19 Uhr!