kulturkompass / 14.-21. februar
 [ kulturkompass ]

kulturkompass / 14.-21. februar


Dieses Wochenende versorgen wir euch mal wieder mit den besten Kulturtipps für die freien Tage und die nächste Woche. Bei unserem kulturkompass erfahrt ihr alle Einzelheiten zu den Veranstaltungen.

Der kulturkompass, immer Freitags um 13 und 15 Uhr und Samstags um 13, 15 und 19 Uhr!

Auf der Leinwand
Wir berichten über den Film „Winters´s Tale“. Drama, Liebe und Fantasy, dieser Film bietet einfach alles. Mit einem Soundtrack von Hans Zimmermann ist gute Musik schon inbegriffen. Außerdem spielen Colin Farrell, Jessica Brown Findley und Russell Crowe mit – Starbesetzung ist also garantiert.

Auf der Bühne
Das Tanzstück „Don Nadies“ begeistert mit einem Themenkomplex aus Scheitern, Leben auf der Straße und Obdachlosigkeit. Die Darsteller verkörpern die obdachlosen Menschen der Stadt. Der Name selbst beschreibt das Stück perfekt – Don Nadies wird aus dem Spanischen abgeleitet und bedeutet „die verborgenen Personen der Stadt“. Das Ganze seht ihr am Freitag und Samstag im FFT Juta auf der Kasernenstraße. Um 20 Uhr geht es los, der Eintritt kostet 6 Euro für Studierende.

Im Mittelpunkt
Gerhard Richter gilt als einer der bekanntesten Kunstvertreter Düsseldorfs. Seine wichtigsten Editionen der letzten 10 Jahre werden ab dem 14.2. bis zum 9.3. im K20 am Grabbeplatz ausgestellt. Zu sehen sind die verschiedensten Werke, da Richter sich nie ganz auf einen Stil festgelegt hat, sondern experimentierfreudig ist.
Für Studierende kostet der Eintritt 6,50 Euro.

Im Gespräch
Der Roman „Sonnenposition“ handelt von Altfried Janich, einem Mann, der nach der Wiedervereinigung eine Anstellung in der Psychiatrie „Ostschloss“ findet. Er hilft den Patienten, ihre Sonnenposition zu finden und gibt ihnen Orientierungshilfe. Doch als sein Freund Odilo stirbt, wendet sich sein Leben und plötzlich wird er selbst Gast im Ostschloss.
Autorin Marion Poschmann liest am 18.2. in der Zentralbibliothek Düsseldorf. Es geht um 18 Uhr los und der Eintritt ist frei.