konzert der britischen newcomer band „daughter“ am 8.4. in köln
 [ on air ]

konzert der britischen newcomer band „daughter“ am 8.4. in köln

 

Als ungwöhnlich könnte man die Musik der Band „Daughter“ auf jeden Fall beschreiben. Ruhige Gitarrenklänge und melancholische Untertöne sind vorherrschend in den Liedern der britischen Band, die sich vor gerade einmal drei Jahren gebildet hat. Gründungsmitglieder sind die Sängering Elena Tonra und ihr Freund Igor Haefeli, der sich en Instrumenten widmet.

2011 nahm die Band zusammen mit dem Schlagzeuger und damit dem dritten Mitglied Remi Aguilella ihre erste EP „His Young Heart“, mit Hilfe des kleinen Labels Communion, auf.

Vor kurzem kam dann nach ihrer zweiten EP auch ihr erstes Album „If You Leave“ unter dem Label 4AD raus und sorgt für Begeisterungsstürme. Für eine Band, die noch in den Anfängen steckt hat man es mit richtigen Profis zu tun.

Wer also auf etwas ruhigere Musik mit nachdenklichen Inhalten steht ist bei der Band genau richtig und hat Glück, denn die Musiker kommen am 8.4. ins Bürgerhaus Stollwerck nach Köln. Karten sind noch zu haben und los geht das Konzert um 21 Uhr.