insider am montag / 11. mai
 [ insider ]

insider am montag / 11. mai

insiderHinein geht es in die neue Woche – Maxi begrüßt euch um 08:00 Uhr im insider. Zwar immer noch ein bisschen müde vom großen Geburtstagkonzert, aber trotzdem mit zwei Karten für den neuen Film „Die abhandene Welt“ von Margarethe von Trotta und der österreichischen Band „Mile me Deaf“ zu Gast.

 

Zunächst wenden wir uns aber kleinen Tierchen zu, mit denen wir uns jeden Sommer herumplagen müssen: Mücken! Kaum klettern die Temperaturen auf über 20 Grad und man lässt nachts das Fenster auf, muss man am nächsten Morgen damit rechnen, mindestens eine juckende Stelle an Armen oder Beinen zu haben. Ob man dann kratzen darf oder sollte und ob es eine Möglichkeit gibt, sich gegen die stechenenden Plagen zu wehren, hat Tim bei einem Biologen an der Heine-Uni erfragt.

 

An der HHU findet morgen außerdem einen Benefizveranstaltung für die Opfer des Erdbebens in Nepal statt. Organisiert wird die ganze Aktion vom AStA und Florian hat sich mit Kommunikationsreferentin und Organisatorin Christina Post getroffen, um heraus zu finden, was genau morgen auf dem Campus stattfinden wird und wohin die Gelder fließen werden. Wenn ihr Interesse habt, euch noch zu beteiligen, könnte ihr euch in diesem Helfer-Dokument eintragen.

 

Und um 10:25 Uhr bekommen wir dann Besuch aus Wien! Die Indie-Rock Band „Mile me Deaf“ macht nämlich auf ihrem Trip von Köln (wo sie gestern im „Club Scheiße“ gespielt haben) nach Maastricht (wo sie heute Abend spielen werden) bei uns im Studio halt und wird live aus ihrem neuen Album „Eerie Bits of Future Trips“ etwas zu Besten geben. Außerdem werden wir Wolfgang Möstl und Co. natürlich ein bisschen über ihre Musik und ihre Tour löchern!

 

Dazu gibt es wie gewohnt die Nachrichten aus aller Welt und Campus, die gereimten Speisekarten der Mensa an der HHU und die Veranstaltungstipps!

 

Alles zu hören ab 08:00 Uhr auf der [97.1] oder im Livestream!