insider am freitag / 14. november
 [ insider ]

insider am freitag / 14. november

97.1 Im letzten insider vor dem Wochenende wird es heute politisch:

 

Hamburg, Berlin, Hannover – nach den Ausschreitungen in Köln versuchte das Netzwerk Hooligans gegen Salafisten in einer ganzen Reihe von Städten ihre nächste sogenannte Demonstration anzumelden. In der Hansestadt waren sie dabei eben so erfolglos wie an der Spree. Wer dachte, dass die Rechtsextremen nirgendwo mehr die Erlaubnis für ihre nächste Veranstaltung bekommen würden sieht sich jetzt getäuscht, denn das Verwaltungsgericht Hannover hat den Hooligans nun eine Demonstration in der niedersächsischen Landeshauptstadt erlaubt. Wir haben die Hintergründe zum Urteil für euch.

 

Ab wann ist ein Mensch tot? Ab wann ist es humanistischer, lebenserhaltende Maßnahmen einzustellen als sie fortzusetzen? Fragen mit denen sich der deutsche Bundestag gestern beschäftigte. In der Plenarsitzung vom Donnerstag war zu ersten Mal die für 2015 geplante Reform der Sterbehilfe Thema. Wir fassen die Debatte für euch zusammen und beleuchten, wie die Reform konkret aussehen könnte.

 

Islamkritik – Zwischen Aufklärung und Rassismus – unter diesem Titel war seit Wochen eine Veranstaltung des Düsseldorfer Aufklärungsdienstes in Kooperation mit der studentischen Initiative Association début d’histoire und der Fachschaft Philosophie geplant. Doch es kam nicht dazu – nach Darstellung der Heinrich Heine Universität wegen einer fehlenden Anmeldung. Näheres zur Haltung der Universität in dieser Frage und was die Veranstalter dazu sagen erfahrt ihr heute bei uns in der Sendung.

 

Außerdem verraten wir euch was ihr heute leckeres in der Mensa schnabulieren könnt und welche Veranstaltungen ihr am Wochenende in Düsseldorf nicht verpassen solltet.

 

Der insider mit Claudio und Jessica – heute ab 8 Uhr auf der [97.1]