insider am freitag / 10. april
 [ insider ]

insider am freitag / 10. april

insiderDer insider am Freitag ist zurück – pünktlich zum psychologischen Frühlingsbeginn mit viel Sonne und Temperaturen über 20 Grad. Aber Christine wird ab 08:00 Uhr natürlich nicht nur über’s Wetter reden, sondern auch ein paar ernstere Themen sprechen.

 

Zum Beispiel über die Daten-Sammelwut von Facebook, die vielen Datenschützern schon lange ein Dorn im Auge ist. Einer dieser Datenschützer, der Österreicher Max Schremms, hat eine Sammelklage mit 25.000 anderen Nutzern organisiert. Diese Klage wird seit gestern vor dem Landgericht Wien verhandelt, auf dem Weg zu einem Urteil gibt es aber noch ein paar Hürden. Welche das sind und wie der erste Tag gelaufen ist, berichtet Ines.

 

Währenddessen sorgt ein weiterer Fall von massiver Polizeigewalt in den USA für große Diskussionen. In North Charleston wurde ein Afroamerikaner von einem Polizisten durch acht Schüsse in den Rücken getötet, der Vorfall wurde durch ein Handyvideo publik. Jetzt ist die Debatte um rassistisch motivierte Gewalt und die Ausbildung der Polizten voll entbrannt, Ina bringt euch auf den neuesten Stand.

 

Außerdem bekommen wir um kurz nach 10:00 Uhr auch noch Besuch. Der Theaterregisseur Dennis Palmen kommt vorbei und erzählt über sein neuestes Werk „How my parents met„, das heute in der Theaterfabrik Premiere feiert. Wie der Name schon verrät, geht es darin um Jugendliche, die die „Liebesgeschichte“ ihrer Eltern recherchiert haben und nun ihren Eltern ein kleines Denkmal auf der Bühne setzen. „How my parents met“ wird heute, morgen und am Sonntag jeweils um 20:00 Uhr in der Theaterfabrik aufgeführt, Karten könnt ihr unter ensemble@thelooters.de reservieren.

 

Dazu gibt weitere Veranstaltungstipps für das Wochenende, Nachrichten aus aller Welt und vom Campus eine ganze Menge frischer Musik. Passend zum Wetter!

 

Das alles auf der [97.1] oder im Livestream!