Hochschulsport: Ultimate Frisbee
 [ zu hause ]

Hochschulsport: Ultimate Frisbee

ON AIR: Ultimate Frisbee

Schnell, spannend, fair – das ist Ultimate Frisbee. Jeden Montagabend trifft sich bei Wind und Wetter ein Haufen Frisbee-Begeisterter auf dem Sportplatz der HHU und traininert für die neue Ultimate-Saison.

Aber was genau ist der Unterschied zwischen Frisbee im Park und Ultimate Frisbee auf dem Rasenplatz?

Zwei Teams, mit je sieben Spielern oder Spielerinnen treten auf einem Feld gegeneinander an, das so lang ist wie ein Fußballfeld und halb so breit.

Ziel des Spiels ist, die Scheibe in die Endzone zu werfen, wo ein Mitspieler die Scheibe fangen muss, um einen Punkt zu machen.

Ultimate wird ganz ohne Schiedsrichter gespielt, das bedeutet, dass die Spieler Verstöße selber anzeigen müssen.

Zu theoretisch? Komm einfach mal vorbei und probier’s aus. Jederzeit sind neue Leute bei Hochschulsport willkommen, besonders werden zur Zeit Frauen gesucht, denn Frisbee wird mixed gespielt!

Mehr Infos und weitere Trainingstermine unter:

http://www.frisbee-family.de