hochschulradio empfiehlt: the gaslamp killer am 20. august im sommerloch in wuppertal
 [ on air ]

hochschulradio empfiehlt: the gaslamp killer am 20. august im sommerloch in wuppertal

The Gaslamp Killer ist für seine berüchtigten Auftritte bekannt.Eine der auffälligsten Erscheinungen der jüngeren Musikszene, der Beatproduzent und DJ The Gaslamp Killer, verzückt seit einigen Jahren Fans von Flying Lotus und Konsorten – am Samstag kommt er ins Sommerloch nach Wuppertal, und ihr könnt Karten gewinnen!

 

Seit 2007 veröffentlicht der in San Diego aufgewachsene William Bensussen, wie The GLK mit bürgerlichem Namen heißt, die Mixe seiner Auftritte, die ihm einen berüchtigten Ruf als DJ-Rampensau verschafft haben. Einige Jahre, nachdem er sich als DJ in seiner Heimatstadt etabliert hatte, folgte der nächste logische Schritt: der Umzug knapp 200 km nördlich nach Los Angeles.Dort lernte er nicht nur Chris Alfaro aka Free The Robots kennen, sondern auch Steven Ellison, der den meisten unter seinem Künstlerpseudonym Flying Lotus ein Begriff sein dürfte. Dieser nahm ihn – nach einem Gastspiel auf dem Label des Streetart-Künstlers Obey – für sein Label Brainfeeder unter Vertrag, auf dem er seit 2009 seine Eps „My Troubled Mind“ und „Death Gate“ veröffentlichte.

 

Trademark bleibt, neben seiner Vorliebe für harte und dennoch eingängige hiphop-geprägte Beats, seine stets ausufernde Live-Perfomance, von der sich schon in diesem Festival-Sommer Besucher von Dour, Roskilde oder Sónar begeistert erzählten. Und nun kommt The Gaslamp Killer nach Wuppertal, um das Sommerloch aus seinen Angeln zu heben. Unterstützung bekommt er dabei von seinem oben erwähnten Kumpel Free The Robots, der bereits Ende März ein umjubeltes Gastspiel im AZ in Wuppertal gab, und mit dem The Gaslamp Killer im Duett ein Live-Set präsentieren wird. Außerdem am Start ist Juha aus den Niederlanden, sowie Maik Olhoff, die euch mit dem Besten aus Breaks, Beats und elektronischen Sounds versorgen werden.

 

Wenn ihr dabei sein möchtet, braucht ihr nichts anderes zu tun, als bis Freitag, den 19. August, eine Mail mit eurem Namen und Telefonnummer und der Antwort auf folgende Frage an gewinne@hochschulradio.de zu schicken: Woher nimmt The Gaslamp Killer seinen Namen?

 

Viel Glück beim Mitmachen wünscht euch das Team von Hochschulradio Düsseldorf!