hochschulradio empfiehlt: goldfrapp – tales of us im kino
 [ zu hause ]

hochschulradio empfiehlt: goldfrapp – tales of us im kino

Am 9. September 2013 meldeten sich Goldfrapp mit ihrem sechsten Studioalbum Tales Of Us auf Mute Records zurück. Nach Ausflügen in eher discolastige Gefilde besann sich das britische Duo wieder auf die Wurzeln ihres gefeierten Debut – Albums Felt Mountain. Die vor allem melancholische Schönheit steht nun wieder im Mittelpunk des Schaffens. Der Umstand, dass sich zu den sachten Elektrotupfern dieses Mal weniger die großen Streichersätze sondern vor allem eine akustische Gitarre gesellt macht Tales Of Us zum bislang ruhigsten Werk von Goldfrapp.

 

Heute Abend gibt es deutschlandweit in ausgewählten UCI Kinowelten den Film zum Album – und eines dieser ausgewählten UCI Kinos ist das in Düsseldorf. Wer die Musikvideos zu den Sigleauskopplungen Drew, Annabel oder Thea kennt, hat bereits einen ersten Vorgeschmack auf das sinnlich – ästhetische Erlebnis bekommen das auch der Film bieten wird. Und als ob der Film nicht schon Highlight genug wäre, wird im Anschluss exklusiv das heutige Goldfrapp Konzert live aus London übertragen.

 

Den Film und das Konzert gibt es nur heute Abend zu sehen. Der Einlass beginnt um 20 Uhr, die Vorführung um 20:30. Karten bekommt ihr für 15 € an der Kinokasse, die UCI Kinowelt findet ihr in der Hammer Straße 29-31.

.

 

Für weitere Infos klickt http://www.uci-kinowelt.de/Duesseldorf/Programm/NewsEvents/4083/5