hochschulradio düsseldorf empfiehlt: level meets dial am 12. februar im foyer
 [ on air ]

hochschulradio düsseldorf empfiehlt: level meets dial am 12. februar im foyer

Schon seit Langem steht das Hamburger Label Dial Records für höchste Qualität, wenn es um tanzbare elektronische Musik geht. Allerdings steht das Label auch für Vielseitigkeit und Liebe zum Detail, wie die dort gesignten Künstler immer wieder beweisen. 2010 war eins der erfolgreichsten Jahre für das Label: gleich drei Veröffentlichungen schafften es z.B. in die Top 50 der Jahrescharts des eher Pop und Rock-orientierten Musikmagazins Musikexpress (Pantha Du Prince mit „Black Noise“, Efdemin’s „Chicago“ und „Glass Eights“, das Debüt von John Roberts) und machten Techno hoffähig. Kaum vorzustellen, welchen Stellenwert das Label in der Technoszene hat. Umso erfreulicher ist es, am Samstagabend den Chef von Dial Records – Sten – in Düsseldorf begrüßen zu dürfen.Im Foyer spielt Sten, der auch unter seinem anderen Pseudonym Lawrence vielen bekannt sein dürfte, im Rahmen der Level Records meets Dial Night. Unterstützen werden ihn dabei Philipp Otterbach und natürlich der Level Records-Labelchef Daniel Fritschi.

Wenn ihr dafür Karten gewinnen wollt, braucht ihr nichts anderes zu tun, als eine E-Mail mit eurem Namen und eurer Telefonnummer an gewinne@hochschulradio.de zu schreiben. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Viel Glück beim Mitmachen wünscht Euch das Team von Hochschulradio Düsseldorf!