hochschulradio düsseldorf [97.1] präsentiert: andreas neuenkirchen am 28. mai im reinraum
 [ on air ]

hochschulradio düsseldorf [97.1] präsentiert: andreas neuenkirchen am 28. mai im reinraum

Der  »reinraum« war  früher eine öffentliche, unterirdische Toilettenanlage und ist heute ein einzigartiger Locus für Kunst und Kultur. In dieser außergewöhnlichen Kunstlocation Düsseldorfs liest Andreas Neuenkirchen aus seiner »Gebrauchsanweisung für Japan«.  Nach der Lesung besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit dem Künstler.

 

Germanistikstudierende des Bereichs Schriftlichkeit hatten sich im Wintersemester mit dem Thema »Reiseliteratur« beschäftigt. Der Student Christian Lingen berichtet:

»Uns hat die Reiseliteratur im 19. Jahrhundert so fasziniert, dass eine Gruppe von Studierenden nach dem Seminar mit aktuellen Texten weiter arbeiten und eine Lesung planen wollte. Nach der Katastrophe in Japan wurde dann gezielt der Autor Neuenkirchen angefragt.« AStA-Referentin und Mitorganisatorin Aljona Merk ergänzt:

»Die Zusammenarbeit mit dem Künstlerverein ›reinraum‹ ist klasse. Der AStA fördert und unterstützt das Projekt. Auch das Hochschulradio ist ein prima Kooperationspartner!«

Eine Fotoausstellung von Studierenden des Instituts für Modernes Japan rahmt die Veranstaltung visuell ein. Der Erlös aus dem Verkauf der Bilder wird an das Hilfsprojekt »Heart on Coin – Kizuna « gespendet. »Ich bin von dem außerordentlichen Engagement der Master-Studierenden begeistert!“, freut sich der Seminarleiter Holger Ehlert. „Sie haben die gesamte Veranstaltung eigenständig organisiert und vermitteln Literatur und Wissenschaft aus der Uni in die Stadt hinein.«

 

hochschulradio düsseldorf überträgt die Lesung live in ein Veranstaltungszelt auf dem Jahnplatz und ab 22 Uhr legen sich unsere DJs dann für euch kräftig ins Zeug!


 

Samstag 28. Mai 2011
Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt frei
Ab 22 Uhr Party mit DJ’s von hochschulradio düsseldorf