filmfrequenz am mittwoch / 29. oktober
 [ filmfrequenz ]

filmfrequenz am mittwoch / 29. oktober

Heute ab 19 Uhr in der filmfrequenz mit Alex:

 

Der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado hat schon viel von der Welt gesehen. Seit 40 Jahren reist er umher und hat neben allen Kontinenten auch Konflikte und Kriege vor der Linse gehabt. Vor allem die noch unbekannte Welt wollte er aber fotografisch festhalten. Zwei Leute haben ihn dabei auch in Bewegtbildern dokumentiert. Der eine ist Salgados Sohn und der andere ist der große deutsche Regisseur Wim Wenders. Das Ergebnis Das Salz der Erde könnt Ihr ab morgen im Kino bestaunen.

 

Vergangene Woche haben wir Euch Hin und Weg vorgestellt. Darin spielt Florian David Fitz einen jungen Mann, der an der Nervenkrankheit ALS leidet. Er und sein Dastellerkollege Volker Bruch haben uns im Interview erzählt, wie die Dreharbeiten waren und welche persönliche Verbindung sie zu der Krankheit haben.

 

Der Typ, der „Family Guy“ gemacht hat, hat auch „Ted“ gemacht und zuletzt hat er A Million Ways to Die in the West gemacht: Seth MacFarlane. Wir haben jetzt genug Gebrauch von dem Wort ‚gemacht‘ gemacht und haben uns stattdessen daran gemacht, die Western-Komödie zu begutachten, denn die gibt es jetzt neu auf Bluray und DVD.

 

Wer historisch affin und dazu noch Fan des FC Bayern ist, sollte einen Blick auf Landauer – Der Präsident werfen. Der Spielfilm zeigt das bewegte Leben von Kurt Landauer, der nicht nur Präsident des deutschen Fußballklubs war, sondern auch Holocaust-Überlebender ist.

 

Dazu stellen wir Euch zwei Filme vor, die schon älter sind, aber für das neue High-Definition-Zeitalter noch mal gehörig aufgepimpt wurden: Zum einen der Anime-Klassiker Chihiros Reise ins Zauberland (von 2003) und zum anderen eines der frühesten Werke von Steven Spielberg: Duel (sogar von 1973).