mahlzeit – das rezept: blütenschokolade
 [ on air ]

mahlzeit – das rezept: blütenschokolade

Zutaten: 250 g Schokolade, 300 g gesüßte Kondensmilch, 4 EL Butter, 1 TL Vanilleestrakt und 1 große Prise Salz + essbare Blättchen (Rosenblüten, Veilchenblüten und gehackte Minze, die kann man entweder frisch holen und etwas zuckern, oder man kauft sie schon fertig vorbereitet).

Zubereitung: Heute gibt es etwas für alle, die in der kalten Jahreszeit gerne mal was Süßes naschen und auch mal etwas neues ausprobieren. Wir machen nämlich cremige Blütenschokolade.
Als erstes wird die Schokolade kleingehackt, oder und das kann ich nur empfehlen, man nimmt, so wie ich, Schokadragees, dann spart man sich das gehacke. Die Schokolade kommt dann in einen Topf, dazu kommt die Kondensmilch, die Butter und zum Schluss noch das Vanilleestrakt zusammen mit einer großen Prise Salz.
Und jetzt heißt es auf den Herd damit, am Besten in einem Wasserbad und unter Rühren langsam erwärmen.
Jetzt langsam ist die Schokolade geschmolzen und hat sich wunderbar mit der Butter und der Kondensmilch zu einer Cream verbunden. Jetzt kommt der Topf einfach vom Herd und die Schokoladenmasse wird auf ein Blech geschüttet, das man vorher mit Frischhaltefolie ausgelegt habe. Das Verteilt sich eigentlich auch ganz gut, noch ein bisschen mit dem Löffel glatt streichen, wunderbar. Und jetzt streut man noch die essbaren Blüten drauf und fertig, jetzt muss es nur noch abkühlen.