soundskala im märz / 7. märz
 [ on air ]

soundskala im märz / 7. märz

Holt euer altes Modem aus den 90ern raus! Ihr könntet damit vielleicht gehyped werden. Zumindest könnte das nahe liegen wenn man sich den aktuellen Trend um die britische Band Superorganism anschaut. Markenzeichen sind hier viele verzerrte Sounds, die immer irgendwo skurril und abgefahren klingen. Freitag ist das Debütalbum raus gekommen und in der soundskala erfahrt ihr ob es sich lohnt. Die soundskala – ab 18 Uhr mit Dennis Rettberg.

 

 

 

 

Neben dem Album von Superorganism wird auch das Album von den Young Fathers im Blickpunkt stehen. Die bringen ihr Album nämlich am kommenden Freitag raus.  Die sind schon seit vielen Jahren für genre-übergreifenden Rap bekannt. Letztes Jahr haben sie sogar einen Song zum Soundtrack von T2 – Trainspotting beigesteuert. In der soundskala gibt es schon mal eine Vorschau auf das was euch am Freitag erwartet. Außerdem gibt es in der März-Ausgabe neues von einigen Bekannten des Rock: Die Nerven und Jack White melden sich mit neuem Material zurück. Nach der Sendung findet ihr hier wieder alle Songs der Sendung zum Selber-In-Die-Playlist-Ladem.

 

Playlist

 

In der Sendung waren heute (Reihenfolge alphabetisch): Courtney Barnett – Nameless, Faceless, Dakota – Automatic, Die Nerven – Niemals, Geowulf – Hideaway, Jack White – Over And Over And Over, MGMT – Me And Michael, Palace Winter – Empire, Robert DeLong feat. K.Flay – Favourite Colour Is Blue, Superorganism – Reflections On The Screen, Tom Misch – It Runs Through Me (feat. De La Soul), Wild Beasts – Alpha Female (Live At RAK), Young Fathers – Toy,

 

Kurztipps: Das Paradies – Discoscooter, Makeness – Stepping Out Of Sync, The Kills – List Of Demands (Reparations)

 

Legende: Grün = Album/EP bereits draußen / Rot = Album/EP wird noch veröffentlicht / Blau = Einzel-Single, die bereits veröffentlicht ist und unbekannt ob Album/EP folgt

 

Die nächste brandneue Live-Ausgabe hört ihr am 4. April. Bis dahin könnt ihr diese Ausgabe der soundskala immer mittwochs um 18 Uhr und samstags ab 17 Uhr hören, wenn ihr was verpasst habt oder nochmal hören wollt.

 

Podcast

 

Viele unken es bereits seit Jahren – Popmusik hat immer mehr mit dem Vorwurf zu kämpfen nicht kreativ genug zu sein. Aber stimmt das? Dennis und Nadine haben sich im Podcast für den März mit der Kreativität in der Popmusik beschäftigt und diesen Vorwurf seziert und geschaut wie Popmusik in Zukunft klingen könnte. HIER könnt ihr den Podcast runter laden und anhören.