soundskala im januar / 16. januar
 [ on air ]

soundskala im januar / 16. januar

Mit Pauken und Trompeten heißt auch die soundskala das Jahr 2019 willkommen. Fantastische Songs werden uns auch im neuen Jahr erwarten. Dennis Rettberg erklärt euch wo sie zu finden sind!

 

 

 

 

 

 

In der soundskala vom Januar geht es deshalb schon mal um einen kleinen Ausblick – wer bringt 2019 was raus und vor allem wen sollten wir an Newcomern auf dem Zettel haben. Im Fokus haben wir dabei z.B. die Australierin Stella Donnelly, die im März ihr Debütalbum rausbringt. Ihr Sound ist eine Art Lo-Fi Singer-Songwriter Mix, der schwer an Hinds errinert. Was die neue Single kann, erfahrt ihr heute in der Sendung. Außerdem geht es um den neusten, heißen Tipp aus UK! Nach der Sendung gibt es hier wieder alle Songs zum Selber-In-Die-Playlist laden!

 

Playlist

 

In der Sendung waren heute (Reihenfolge alphabetisch): Balthazar – I’m Never Gonna Let You Down Again, Beirut – Landslide, Cardi B – Money, Cigarettes After Sex – Neon Moon, Lana del Rey – Hope Is A Dangerous Thing For A Woman Like Me To Have – (But I Have It), Makthaverskan – Onkel, The Raconteurs – Sunday Driver, Sea Girls – Call Me Out, Sharon Van Etten – Stay (Album), SOAK – Knock Me Off My Feet, Spielbergs – 4AM (Album), Stella Donnelly – Old Man,

 

Kurztipps: Blood Red Shoes – Eye To Eye, ooi – Orlando, White Lies – Tokyo

 

Legende: Grün = Album/EP bereits draußen / Rot = Album/EP wird noch veröffentlicht / Blau = Einzel-Single, die bereits veröffentlicht ist und unbekannt ob Album/EP folgt

 

Podcast

 

Winter is coming! Der soundskala Podcast kehrt zurück und wird groß! Nadine und Dennis beschäftigen sich nämlich mit Supergroups, also mit Gruppen, die aus anderen Bands oder wichtigen Mitgliedern verschiedener Bands bestehen. Dabei gucken sich die beiden an, was eine gute Supergroup ausmacht und welche Möglichkeiten sich für die Künstlerinnen und Künstler ergeben. HIER könnt ihr den Song downloaden oder anhören!