soundskala im januar / 10. januar
 [ on air ]

soundskala im januar / 10. januar

Düstere Klänge vom Tod über winterliche Landschaften. Die Zeit des Winteranfangs scheint ziemlich dunkle oder leise Künste angesprochen haben. Die ein oder anderen Songs zeigen das in der Januar-Ausgabe ziemlich gut. Die soundskala – von und mit Dennis Rettberg.

 

Im Dezember hat es wenige Alben gegeben, weswegen es heute mit der australischen Rockband Tired Lion eine etwas unübliche Neuentdeckung gibt. Warum es sich trotzdem lohnt, hört ihr in der Sendung. Außerdem gibt es eine Vorschau auf die PopRocker von Typhoon. Am 12. Januar folgt das neue Album Offerings. Und wie immer gibt es hier auch die Songs zum Selber-In-Die-Playlist-Laden.

 

Playlist

 

In der Sendung waren heute (Reihenfolge alphabetisch): Andrew Applepie & Ed Prosek – Don’t Fuck This Up, Bicep – Glue, Grace Carter – Ashes, James Blake – Vincent, MGMT – When You Die, Moby – Like A Motherless Child, Polica & Stargaze – Agree, Rex Orange County – Loving Is Easy, Rhye – Count To Five, Superorganism – Everybody Wants To Be Famous, Tired Lion – Dumb Days, Typhoon – Rorschach

 

Kurztipps: And The Golden Choir – How To Conquer A Land, Franz Ferdinand – Feel The Love Go, Pale Grey – Seasons

 

Legende: Grün = Album/EP bereits draußen / Rot = Album/EP wird noch veröffentlicht / Blau = Einzel-Single, die bereits veröffentlicht ist und unbekannt ob Album/EP folgt

 

Die neue soundskala gibt es am 7. Februar. Bis dahin könnt ihr diese Sendung immer mittwochs um 18 Uhr und samstags ab 17 Uhr nochmal hören, falls ihr etwas verpasst habt oder die Sendung nochmal hören wollt.