politur am donnerstag / 12. april
 [ politur ]

politur am donnerstag / 12. april

Die Linke.SDS an der Heine-Uni ist kritisch in das Semester gestartet, französische Studierende protestieren und demonstrieren gegen eine geplante Hochschulreform, Donald Trump twittert und löst damit Panik aus und die Bücherverbrennung in Düsseldorf ist 75 Jahre her – die Themen in der politur mit Laura Seithümmer.

 

 

 

kritischer  Semesterstart an der HHU

 

Interview: Laura Seithümmer mit Martin Wähler | Thema: Die Uni geht los – Die Linke.SDS startet kritisch. Unter anderem haben sie versucht über die Frauenrevolution in Rojava aufzuklären.

 

Studierende gehen auf die Straße

 

Bericht: Theresa Schültken | Thema: In Frankreich soll eine Hochschulreform den Zugang zu den Hochschulen erschweren. Viele Studierende protestieren, unter anderem mit Stühlen.

 

1 Tweet = Panik

 

Moderation: Laura Seithümmer | Thema: Donald Trump verkündet viel auf Twitter. Nicht immer wird das Ernst genommen. Wenn er einen Raketenangriff auf Syrien ankündigt allerdings schon.

 

85 Jahre Bücherverbrennung

 

Beitrag: Jessica Schäfers | Thema: „Wo man Bücher verbrennt, verbrennt man später auch Menschen“. Das wusste Heinrich Heine schon 100 Jahre bevor die NationalsozialistInnen es in die Tat umgesetzt haben.