traumzeit festival vom 19.-21. juni in duisburg
 [ musik ]

traumzeit festival vom 19.-21. juni in duisburg

sophie hungerEin Festival mit Industriekulisse.

Was früher das Hüttenwerk Duisburg-Meiderich war, ist heute ein 200 Hektar großes Festivalgelände mit Stahlkonstruktionen, Kesseln, Rohrleitungen und Schornsteinen. Die unterschiedlichen Veranstaltungsstätten wie Kraftzentrale, Gießhalle, Gebläsehalle, Pumpenhalle und Gasometer-Bühne bieten eine besondere Kulisse, die bei Dunkelheit durch die Lichtinstallationen des englischen Künstlers Jonathan Park futuristisch erscheint.

Die Musikstile pendeln zwischen Pop, Indie-Rock, Neo-Folk und experimenteller Elektronik.

Tagestickets (ohne VRR) gibt es ab 39,50 Euro. Für das gesamte Wochenende gibt es Tickets ab 89 Euro (ohne VRR mit Camping).

 

line-up

 

freitag, 19.06.2015

Calexico / Olli Schulz & Band / Wanda / Laing / Talisco Teitur / Banda Senderos / L’aupaire / Maggie Björklund / Lingby / Paperstreet Empire / Easy Snappers

 

samstag, 20.06.2015

Sophie Hunger / Bilderbuch / Käptn Peng & die Tentakel von Delphi / Joris / Philipp Dittberner & Band / Josef Salvat / Zoot Woman / We Were Promised / Jetpacks / Heisskalt / OK Kid

 

sonntag, 21.06.2015

Brandt Brauer Frick Ensemble / Dotan / Leslie Clio / Balthazar / Benjamin Clementine / Kensington / Kovacs / East Cameron Folkcore / Mine / The Majority Says / Katinka / The Atrium