soundskala podcast / juni
 [ on air ]

soundskala podcast / juni

Morrissey, Feine Sahne Fischfilet, Michael Jackson, Ryan Adams – alles Beispiele für Bands oder KünstlerInnen bei denen eine große Debatte wieder in Gang gekommen ist. Kann man Person und Produkt von einander trennen? Ist es also möglich zB Morrissey politisch zu verurteilen, musikalisch aber gut zu finden und trotzdem moralisch einwandfrei zu sein?

Mit dieser Frage beschäftigen sich Dennis und Sonka im soundskala podcast. Mit dabei sind unter anderem Literaturtheorien von Roland Barthes, Diskussionen um Personenkult und die Frage: macht die Größe oder politische Verordnung einen Unterschied wie „schlimm“ wir einen Hintergrund finden? HIER könnt ihr euch den Podcast runterladen für unterwegs. Unten könnt ihr ihn jederzeit anhören! Also: packt euch ein Sandwich aus und genießt!