rushhour am montag / 30. april
 [ rushhour ]

rushhour am montag / 30. april

Heute findet der Auftakt von Sport im Park statt, es wird in den Mai getanzt und außerdem geht es um die Fotografie aus einer globalhistorischen Perspektive. Das alles und ein bisschen mehr in der rushhour mit Sonka Hinders.

 

 

 

 

Fotografie im 19. Jahrhundert

Interview von Sonka Hinders mit Professorin Stefanie Michels (Professorin im Fach „Europäische Expansion“) | Thema: 1839 wurde das erste Foto vom ägyptischen Vize- König von Alexandria angefertigt. Das war der Beginn der Fotografie, die sich im 19. Jahrhundert als soziale Praxis verbreitet hat.

 

 

Sport im Park geht in die nächste Runde

Inerview von Cigdem Ünlü mit Burkhard Hintzsche (Stadtdirektor und Dezernent für Sport) | Thema: Ab heute kann durch Bewegung an der frischen Luft etwas für den Geist, den Körper und die Seele getan werden.

 

Warum tanzen wir in den Mai?

Bericht: Luca Bradley | Thema: Seinen Ursprung hat der Tanz in den Mai. Mit Tanz, Masken und Feuer sollten böse Geister vertrieben werden.

 

Chemielobby für Lobbyregister

Bericht: Luca Bradley | Thema: Damit wollen sie für mehr Transparenz sorgen und mithilfe einer Online-Datenbank erreichen, dass der Einfluss von Interessengruppen auf Gesetzgebungsverfahren von der Bevölkerung nachvollzogen werden kann.

 

 

Die rushhour – immer montags und freitags von 16 bis 18 Uhr!