rushhour am freitag / 4. mai
 [ rushhour ]

rushhour am freitag / 4. mai

An diesem sonnigen Nachmittag haben wir uns unter anderem mit dem leidigen Thema Referate auseinandergesetzt, euch ein neues Spiel vorgestellt, mit der Band Schmutzki gesprochen die auf dem Lineup des Sommerkult + an der Heine-Uni steht und uns angeschaut, welche Berufsperspektiven sich für frischgebackene Absolventinnen und Absolventen im Bereich der Künstlichen Intelligenz bieten – die rushhour mit Laura Seithümmer.

 

 

Berufsoption Technologie- und Projektmanagement

Interview von Laura Seithümmer mit Frederik Lüttmann | Thema: Viele Studis beschweren sich, dass sie im Studium viel lernen aber hinterher keine Idee davon haben, was sie damit beruflich anfangen sollten. Eine mögliche Option bietet die Firma Cassini Consulting GmbH, die Technologie- und Projektmanagement anbietet – zum Beispiel im Bereich der künstlichen Intelligenz.

 

 

Waffen im Smartphone-Format

Bericht: Lea Rokitta | Thema: In den USA wird derzeit heftig über Waffengesetze diskutiert. Eine Firma will dort jetzt eine Pistole auf den Markt bringen, die sich als Smartphone tarnen lässt.

 

 

Referate sind unbeliebt – schon immer

Bericht: Lea Rokitta | Thema: Referate und Präsentationen halten die meisten Menschen nicht gerne. Dabei sind sie mit ein paar Tricks einfach zu bewältigen.

 

 

Neues für den PC

Bericht: Kees Wiedig | Thema: Mit „Nova Nukers!“ habt ihr eine neue Möglichkeit, euch im Freundeskreis bei einem Spieleabend (un)beliebt zu machen.

 

 

Schmutzki beim Sommerkult

Interview von Laura Seithümmer mit Beat Schmutz (Sänger von Schmutzki) | Thema: Schmutzki stehen auf dem Lineup des diesjährigen Sommerkult +. Nach kleinen technischen Schwierigkeiten konnten wir dann doch noch klären, worauf sich die Band beim Sommerkult am meisten freut.

 

 

 

Die rushhour – immer montags und freitags von 16 bis 18 Uhr!