poliur am donnerstag / 24. mai
 [ politur ]

poliur am donnerstag / 24. mai

Die Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländerinnen und -Ausländer zeigt erste Folgen, ab morgen werden Nutzende durch die neue Datenschutzverordnung besser geschützt(?) und die  Ressourcen für as Deutschlandstipendium werden immer noch nicht voll ausgeschöpft – die politur mit Laura Seithümmer.

 

 

LAT gegen Studiengebühren

Interview von Laura Seithümmer mit Katrin Lögering, LAT-Koordinatorin | Thema: Seit Anfang diesen Jahres müssen Studierende aus dem Nicht-EU-Ausland in Baden-Württemberg Studiengebühren in Höhe von 1500 € zahlen. Das Landes-ASten-Treffen in NRW will weiterhin gegen die Einführung jeglicher Studiengebühren einstehen.

 

 

„Bitte stimmen sie den neuen Datenschutzregelungen zu“

Bericht: Theresa Schültken | Thema: Morgen tritt die neu Datenschutzverordnung in Kraft. Sie ist EU-weit verpflichtend und soll die Nutzenden in ihren Rechten stärken. Für die Unternehmen und bei der Umsetzung könnten sich aber Probleme bemerkbar machen.

 

 

0,9 %

Moderation: Laura Seithümmer | Thema: Jedes Jahr bliben Gelder liegen, die für das Deutschlandstipendium eigeplant sind. Dabei könnte das Geld an anerer Stelle gut gebraucht werde, findet auch Kai Gehring, MdB von den Grünen.