love a am 24.4.2015 im zakk: deutscher indie/punk geht ins ohr
 [ konzerte ]

love a am 24.4.2015 im zakk: deutscher indie/punk geht ins ohr

Die deutschsprachige Indie-/Punk-Band Love A entstand eigentlich 2010 als Hobby-Projekt von fünf Triern. Love A steht für Love Academy und schon ein Jahr nach Gründung der Band erschien das Debütalbum „Eigentlich“. Für eine Band die sich meist nur nach Feierabend treffen kann und bei der die Band nur so nebenherläuft eine grandiose Leistung. Jörkk Mechenbier (Vocals), Stefan Weyer (Gitarre), Dominik Mercier (Bass), Mario Regneri (Synthesizer) und Karl Brausch (Drums) bringen ein Jahr später schon eine Split-Single „Frau Potz“ auf den Markt. Der Sänger der Band Turbostaat war von der Single so begeistert, dass er die zweite Strophe kurzerhand einfach neu eingesungen hat. Diese Version landete dann 2013 auf dem zweiten Album der Band Love A. Seitdem nur noch zu viert unterwegs, erkennt man die Band an ihrem einmaligen Sound.

Wer also Lust auf eine Mischung zwischen Pop, Indie und Punk hat sollte heute Abend auf jeden Fall ins Zakk gehen. Die Karten kosten im VVL gerade einmal 10 Euro und an der Abendkasse auch nur 12 Euro. Einlass ist um 19 Uhr und los geht es um 20 Uhr! Viel Spaß!