insider am mittwoch / 12. februar
 [ insider ]

insider am mittwoch / 12. februar



Die Hochschule Düsseldorf fordert Nachzahlungen des Semesterbeitrags, weil sie sich verrechnet haben. Joseph Beuys wäre nächstes Jahr 100 Jahre alt geworden. Und in der Schweiz dürfen queere Menschen nicht mehr diskriminiert werden. Das und mehr – im insider mit Laura Mertens.

beuys.2021 – Happy Birthday Joseph Beuys

Interview: Laura Mertens mit Univ.-Prof. Dr. Timo Skrandies (Institut für Kunstgeschichte der HHU) | Thema: Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW kooperiert mit der Heine-Uni um 2021 Joseph Beuys zu feiern. Viele Kulturinstitutionen in Düsseldorf stellen dafür die Werke von Beuys aus. Prof. Timo Skrandies erklärt, was Joseph Beuys auszeichnet, und wie die Heine-Uni das Programm mitgestaltet.

Liebe Sabine, du hast mich enttäuscht…

Bericht: Lena Harjes | Thema: Sturm Sabine ist jetzt erstmal vorbei. Fliegende Mülltonnen und Feuerwehreinsätze – Dank ihr war einiges los. Oder etwa doch nicht?

HSD Studierende müssen nachzahlen

Bericht: Lena Bauer | Thema: Die Hochschule Düsseldorf hat sich bei der Preiserhöhung des Semestertickets verrechnet. Deshalb müssen Studis jetzt nachträglich 2,70€ zahlen. Die Tickets sollen aber trotzdem pünktlich zum nächsten Semester ankommen.

Nein zu Diskriminierung

Bericht: Judith Deußen | Thema: Die Schweiz erlässt ein Gesetz gegen Homophobie. Wer gegen dieses Gesetz verstößt, kann bis zu drei Jahre Haft bekommen. Hier hört ihr, wie es zu dem Gesetz kam und wie weit Deutschland in diesem Bereich ist.

Der insider in der snooze-edition immer von 9 bis 12 Uhr.