hochschulradio präsentiert: dour festival  / 13.-17. juli
 [ konzerte ]

hochschulradio präsentiert: dour festival / 13.-17. juli

LastArena_Mathieu DrouetWir begleiten euch in diesem Jahr auch international durch die Festivalsaison – denn wir präsentieren das größte Musik-Event im französischsprachigen Teil Belgiens: das DOUR Festival!

 

Das DOUR Festival wird seit 1989 veranstaltet und versprüht seitdem einmal im Jahr seine besondere Atmosphäre im belgischen Dour. Vom 13.-17. Juli treten etwa 250 Acts auf den insgesamt 10 Bühnen des Festivalgeländes auf.

 

Das Line-Up bietet ein breites Spektrum der heutigen alternativen Musikszene. Mit dabei sind internationale Größen, wie die Pixies, The Prodigy und Wiz Khalifa, aber auch viele hochschulradio Herzens-Musiker, wie Bombay, Slaves und Roots Manuva. Von Hip-Hop, über Electro, bis hin zu Indie, Rock und Punk ist für jeden Musikgeschmack was dabei. Das komplette Line-Up findet ihr hier. Neben dem Programm auf den Bühnen bietet das Dour Festival aber auch Relaxzonen, Grünflächen und ausgefallenen Bars mit belgischen Bierspezialitäten.

 

5-Tages-Pässe kosten 150 Euro inklusive Camping, Tagestickets gibt es ab 50 Euro. Ihr fragt euch, wie ihr am besten anreisen könnt? Dour liegt knapp 280 km von Düsseldorf entfernt. Dieses Jahr werden Bustouren direkt zum Festival aus Deutschland angeboten. So könnt ihr zum Beispiel von Köln aus für 29 Euro pro Fahrt zum Festival gelangen. Von welchen Städten die Busse euch zum Festival bringen, erfahrt ihr hier. Wer mit dem Zug kommt, kann vom Bahnhof Saint-Ghislain aus einen kostenfreien Shuttle-Bus bis zum DOUR und wieder zurück nehmen.
Bis zum Festival habt ihr noch genug Zeit euch das französische Festival-Vokabular anzueignen – denn auf dem DOUR Festival schreit man nicht „HELGAAA“ sondern „DOUREUUUH!“