hochschulradio mit eigener Frequenz
 [ der sender ]

hochschulradio mit eigener Frequenz

Seit einer Novellierung des Landesrundfunkgesetzes im Jahr 1995 dürfen Mitglieder von Hochschulen Rundfunk betreiben. Dazu bedarf es einer freien Frequenz und einer Lizenzierung durch die Landesanstalt für Medien (LfM). Danach kann rund um die Uhr ein Programm ausgestrahlt werden, das nach dem Selbstverständnis von Hochschulradios primär auf Hochschulangehörige zugeschnitten ist. Hochschulradio Düsseldorf wurde im Januar 1998 lizenziert. Seit dem 05.05.2000 sendet hochschulradio LIVE auf der 97.1 MHz und im Kabel auf der 91,2 MHz. Seit Dezember 2010 gibts hochschulradio auch als Livestream unter der Adresse: stream.hochschulradio.de