gesundfunk am montag / 5. februar
 [ gesundfunk ]

gesundfunk am montag / 5. februar

In diesem Monat geht es um Schilddrüse. Sie ist für die Aktivität in unserem Körper verantwortlich und bildet selber Schilddrüsenhormone. Manchmal kann es aber zu Störungen kommen.

Mit diesem Thema beschäftigt sich der gesundfunk im Februar.

 

 

 

 

Erkrankung und Behandlungsmöglichkeiten der Schilddrüse

 

Interview: Anni Stosberg mit Frau Dr. Kerstin Lenski, Florence Nightingale Krankenhaus der Kaiserwerther Diakonie, Leiterin Darmkrebszentrum, leitende Oberärztin, Fachärztin für Chirurgie und Thoraxchirurgie, Schwerpunkt: Viszeralchirurgie | Thema: Wenn der Regelkreis mit der Hirnanhangsdrüse gestört ist, kann es zu einer Unterfunktion kommen. Die Behandlung erfolgt entweder durch Medikamente oder operativ.

 

 

 

Der Studi-Alltag mit einer Schilddrüsenunterfunktion

 

Bericht: Laura Seithümmer | Thema: Studentin Laura leidet seit der Pubertät unter einer Schilddrüsenunterfunktion. Die hat auch Auswirkungen auf ihren Alltag.

 

 

 

 

5 goldene Tipps bei einer Schilddrüsenerkrankung

 

Bericht: Cigdem Ünlü | Thema: Eine ausgewogene Ernährung und Bewegung sind essentiell bei einer Schilddrüsenerkrankung. Umgekehrt können eine nährstoffreiche Ernährung und Bewegung auch eine Schilddrüsenerkrankung vorbeugen.

 

 

Was ist Thyroxin und wozu braucht es unser Körper?

 

Bericht: Cigdem Ünlü | Thema: Thyroxin ist eines von zwei Schilddrüsenhormonen, das wir für Stoffwechselvorgänge in unserem Körper benötigen. Doch es kann vorkommen, dass unser Körper nicht genug davon produziert.

 

 

 

 

 

 

Der gesundfunk – immer montags ab 18 Uhr!