gesundfunk am montag / 3. dezember
 [ gesundfunk ]

gesundfunk am montag / 3. dezember

Im Dezember schauen wir zurück auf das Jahr 2018 und all die Themen, mit denen sich der gesundfunk das ganze Jahr auseinandergesetzt hat. Es gab viele verschiedene Fragen zu beantworten: Von der Rolle des Mannes bei der Verhütung mit der Antibabypille bis hin zum günstigen Zahnersatz für Studis.

Diese und weitere Themen gibt es im Best-of gesundfunk 2018 mit Cigdem Ünlü.

 

 

 

Verhütung (April)

Zwiegespräch von Julia Rieger und Tim Neumann | Thema: Die Pille ist längst nicht nur ein gesundheitliches Thema, sondern auch eines zwischen den Geschlechtern. Wie sieht der Mann das mit dem kleinen Wundermedikament? Und warum teilen sich nicht mehr Paare die Kosten der Pille?

 

 

Zahnersatz und Zahnhygiene (Mai)

Interview: Cigdem Ünlü mit Dr. Johannes Boldt, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik am Uniklinikum Düsseldorf | Thema: Mit Dr. Boldt sprechen wir über Trends in der Zahnprothetik, Tipps für die Mundhygiene und darüber, warum Behandlungen im Ausland vielleicht günstiger sind, aber nicht besser sein müssen.

 

Themenwoche Depressionen (Juli)

Interview von Philip Gercer mit Prof. Dr. Eva Lechner-Meisenzahl, Lehrstuhlinhaberin Psychiatrie an der Medizinischen Fakultät der HHU, Leiterin des LVR Klinikums| Thema: Auf dem Campus der Heine-Uni gibt es einige Anlaufstellen für junge Menschen, die depressiv erkrankt sind. Prof. Dr. Eva Lechner-Meisenzahl berichtet, wie die Hilfe konkret aussehen kann.

 

 

Hochsensibilität (September)

Interview: Anni Stosberg mit PD Dr. Katja Biermann-Ruben, Klinische Neurowissenschaften und Medizinische Psychologie am UKD I Thema: Hochsensibilität ist in vielen Bereichen noch gar nicht erforscht. Wir sprechen darüber, was genau das aus medizinischer Sicht bedeutet und wie Betroffene damit umgehen können.

 

 

Menstruationsschmerzen (November)

Interview: Anni Stosberg mit Dr. Daniel Gantert, Oberarzt an der Frauenklinik am UKD I Thema: Viele Frauen leiden unter Regelschmerzen, die einen mehr, die anderen weniger. Halten die starken Schmerzen länger an, helfen die üblichen Schmerzmittel nicht und gibts Probleme auch außerhalb der Periode, dann kann auch Endometriose dahinter stecken.

 

 

Der gesundfunk – immer montags ab 18 Uhr!