einführungskurs im wintersemester 2019/20
 [ aktion ]

einführungskurs im wintersemester 2019/20

Du hast an einem unserer Quick-Start-Wochenenden teilgenommen oder bereits einen Schnuppertag bei hochschulradio düsseldorf gemacht. Nun willst Du noch mehr lernen und bei hochschulradio düsseldorf mitmachen? Dann ist der Einführungskurs genau richtig für Dich?

In unserem Einführungskurs lernst Du die Grundlagen: Nachrichten, Beiträge, Kollegengespräche verfassen, journalistisches Arbeiten, digitaler Audioschnitt, Sprechtraining und Studiotechnik gehören zum Handwerkszeug. Im Rahmen des Kurses erstellst Du auch Deinen ersten eigenen Radiobeitrag.

Im Januar und Februar findet folgender Einführungskurs statt:

—————————

Kurs E-2020-1

Samstag, 11.01.2020, 10-18 Uhr (Einführung)
Sonntag, 12.01.2020, 10-18 Uhr (Einführung und Audioschnitt)
Samstag, 25.01.2020, 10-18 Uhr (Sprechen)
Sonntag, 26.01.2020, 10-18 Uhr (Nachrichten )
Samstag, 08.02.2020, 10-18 Uhr (Produktion)
Sonntag, 09.02.2020, 10-18 Uhr (Aircheck)
—————————

Ziel des Kurses ist das Erstellen eines eigenen Radiobeitrags. Durch eine erfolgreiche Teilnahme erwirbst Du zudem den zertifizierten Radiopass der Landesanstalt für Medien NRW. (Bedingungen dafür u.a.: Bei den Modulen herrscht Anwesenheitspflicht. Es können nur Personen teilnehmen, die min. 18 Jahre alt sind und ihren Wohnsitz in NRW haben.) Zwischen der Einführung und der Produktion ist Eigenarbeit notwendig, da Du Interviews führen und ein Skript schreiben musst.

Die Anmeldung erfolgt per Mail an info [at] hochschulradio.de. Dein Kostenbeitrag beträgt 40 EUR und ist vorab zu entrichten. Die erforderlichen Daten findest Du in unserer Anmeldebestätigung. Die Module bauen aufeinander auf und können nur in den angegebenen Kursen belegt werden.

Wenn Du bei einem Quick-Start-Wochenende oder einem Schnuppertag mitgemacht hast und nun am Einnführungskurs teilnehmen möchtest, dann schreibe bitte eine Mail mit dem Betreff „Anmeldung E-2020-1“ an info [at] hochschulradio.de. Bitte beachte, dass der Kostenbeitrag in Höhe von 40 EUR unmittelbar nach Erhalt der Anmeldebestätigung überwiesen werden muss. Falls der Kurs bereits belegt ist, können wir Dich auf eine Warteliste setzen.

-->

Du hast an einem unserer Quick-Start-Wochenenden teilgenommen oder bereits einen Schnuppertag bei hochschulradio düsseldorf gemacht. Nun willst Du noch mehr lernen und bei hochschulradio düsseldorf mitmachen? Dann ist der Einführungskurs genau richtig für Dich?

In unserem Einführungskurs lernst Du die Grundlagen: Nachrichten, Beiträge, Kollegengespräche verfassen, journalistisches Arbeiten, digitaler Audioschnitt, Sprechtraining und Studiotechnik gehören zum Handwerkszeug. Im Rahmen des Kurses erstellst … mehr

Kleine Pause über die Feiertage

Die Redaktion von hochschulradio düsseldorf macht eine kleine Pause über die Feiertage. Zwischen dem 23.12.2019 und dem 05.01.2020 gibt es daher keine Live-Sendungen. Ihr hört in der Zeit an Stelle der Live-Sendungen unser Rahmenprogramm. Die erste Live-Sendung im neuen Jahr hört Ihr am Montag, dem 06.01.2020 um 8 Uhr.Wir wünschen Euch ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins … mehr

campfire 2019 / vom medienhafen ans lagerfeuer

Vom 31. August bis zum 1. September heißt es bei uns „vom Medienhafen ans Lagerfeuer“! Es findet nämlich das Campfire Festival in Düsseldorf statt. Wir sind live mit dabei und senden insgesamt 15 Stunden live vom Festivalgelände. An den zwei Festivaltagen sprechen wir mit Menschen aus Journalismus, Medien und Co. und bringen euch das Festival live in’s Radio. Außerdem stellen … mehr

praktikum im sommer 2019

Lust auf Radio? Willst Du Interviews führen, eigene Beiträge erstellen und live im Studio die Nachrichten lesen? Dann mach ein Praktikum bei hochschulradio düsseldorf!

Wir bieten auch in der kommenden vorlesungsfreien Zeit (ab 15.07.2019) wieder Praktika für Interessierte an. Das Praktikum dauert mindestens fünf Wochen. Während des Praktikums arbeitest Du montags bis freitags von 07 – 15 Uhr im Team … mehr

diskussion um promotionsrecht an fachhochschulen

Um zu promovieren, müsst ihr normalerweise an einer Universität studieren. Fachhochschulen haben lediglich in bestimmten Fällen ein Promotionsrecht. Das Graduierteninstitut NRW und das Landes-ASten-Treffen NRW möchten das ändern und ein volles Promotionsrecht für Fachhochschulen erreichen.

Das Graduierteninstitut, das Landes-ASten-Treffen NRW und der Landtag haben zu einem Symposium eingeladen, bei dem sich Beteiligte und Interessierte austauschen können. Wir übertragen das mehr

diskussion um promotionsrecht an fachhochschulen

Um zu promovieren, müsst ihr normalerweise an einer Universität studieren. Fachhochschulen haben lediglich in bestimmten Fällen ein Promotionsrecht. Das Graduierteninstitut NRW und das Landes-ASten-Treffen NRW möchten das ändern und ein volles Promotionsrecht für Fachhochschulen erreichen.

Das Graduierteninstitut, das Landes-ASten-Treffen NRW und der Landtag haben zu einem Symposium eingeladen, bei dem sich Beteiligte und Interessierte austauschen können. Wir übertragen das mehr